Montag, 11. Dezember 2017

Geschenktüte zum Geburtstag mit dem Tütenstanzbrett und Designerpapier "Frohes Fest"

Eine liebe Kollegin steht total auf Halloween und hat von uns ein paar Kerzen in einer von mir gestalteten Tüte geschenkt bekommen:


Die Tüte ist aus einem Bogen des Designerpapieres "Frohes Fest" mit dem Umschlagfalzbrett gearbeitet. Damit das Papier nicht so eintönig wirkt, habe ich oben den Rand ca. 2 cmbreit umgeschlagen. Das peppt noch mal etwas auf.
Die Negativteile der ausgestanzten Fledermäuse waren eigentlich mal Abfall, aber so hinterklebt, haben sie noch mal richtig Sinn bekommen.

Sonntag, 10. Dezember 2017

Weihnachtskarten "Wie ein Weihnachtslied" in Blautönen mit Zopfmuster

Ihr Lieben, eine kurze Entschuldigung von mir vorab: Sorry, wenn ich momentan teilweise etwas wortkark bin, aber mich hat's erkältungstechnisch etwas erwischt...

Die aktuelle Tizzy Tuesday #335 hat das Stempelset "Wie ein Weihnachtslied" zum Thema.
Damit und mit meiner neuen Prägeform für ein tolles, fast nordisches Zopfmuster habe ich diese Karten gewerkelt:


Außer dem Stempelset sind auch noch die passenden Thinlits zum Einsatz gekommen.


Für die Anordnung ist der aktuellen Match the Sketch 206 verantwortlich:

Samstag, 9. Dezember 2017

Herbstliches Layout mit Klapp-Technik und Fotos vom Fußball-Camp - Projekt des Camp Ink

Das letzte Projekt des Camp Ink, das ich Euch zeige ist dieses Doppel-Layout von Heike:


Hinter den mit Fotos beklebten Farbkartons versteckt sich jedes Mal ein toller Klapp-Effekt. Diesen hier kennt man schon von Karten, aber auf einem Layout habe ich das noch nicht gesehen:


Auf den Layouts habe ich Fotos des Fußball-Camps meines Äktesten vom Sommer 2016 verarbeitet.
Wir waren zwar nicht dabei, aber es ist trotzdem toll, die Bilder zu sehen und in die Fotoalben aufnehmen zu können.


Und auch auf der anderen Seite kann man etwas aufklappen und weitere Bilder dahinter entdecken:



Freitag, 8. Dezember 2017

Weihnachtskarte "Trautes Heim" mit Schüttelfenster und Sternen

Für den Weihnachtsworkshop bei Doro, der vor ca. 2 Wochen stattfand, wollte ich mir etwas ganz besonderes überlegen. Ich wusste, dass hauptsächlich weihnachtliche Karten gewünscht werden und Gastgeberin sowie Gäste schon fortgeschrittene Bastler sind.
Also, habe ich als Make & Take diese Weihnachtskarte mit Schüttelfenster und koloriertem Tannenbaum vorbereitet:


Und hier kommen die Karten der Teilnehmerinnen:



Möchtest Du auch gerne einen kreativen Abend mit Freunden verbringen?
Ich bereite ein Projekt nach Deinen Wünschen vor und Ihr könnt dann in Ruhe die Stampin' Up! Produkte testen und ausprobieren.
Melde Dich doch einfach bei mir und wir vereinbaren einen Termin: erika.druschba@web.de oder Tel: 06031/696889.

Donnerstag, 7. Dezember 2017

Weihnachtskarten-Swap: Basteln, tauschen, Karten-Vorrat aufstocken (Aktion bei Eri's Kreativwerkstatt bis 07.12.17)



Dieser Post bleibt bis zum 07.12.2017 oben angepinnt. Für aktuelle Beiträge bitte runter scrollen.

Und nun: Herzlich Willkommen zum Weihnachtskarten-Swap! 

Heute starte ich meinen 2. Weihnachtskarten-Swap mit Euch. Ich fand, es hat letztes Jahr super geklappt und es waren auch durch die Bank tolle und ansprechende Karten dabei.

Und so geht's:

Wenn Du Dich anmeldest, bastelst Du eine Weihnachtskarte und vervielfältigst diese in der Anzahl der Teilnehmer. Die gebastelten Karten schickst Du mir zu und ich verteile sie auf alle Teilnehmer. So bekommt jeder eine große Auswahl an Weihnachtskarten.

Das sind die Teilnahmebedingungen:

- Jeder kann mitmachen, auch Demonstratoren.
- Wenn Du mitmachen möchtest, schickst Du mir bis zum 07.12.2017 eine Mail an erika.druschba@web.de mit dem Betreff „Grußkarten-Swap“ und folgenden Angaben:
* Deine vollständige Postadresse
* Deine Telefonnummer für Rückfragen
* Eine Info, ob ich Deinen Namen, Deine E-Mail-Adresse und (wenn vorhanden) deine Blogadresse an die anderen Teilnehmer weitergeben darf

- Ab dem 08.12.2016 schicke ich allen Teilnehmern eine Mail mit der genauen Anzahl der Teilnehmer und weiteren Informationen.
- Die gebastelten Karten sollten ansprechende Klappkarten im DIN A 6 Format (1 DIN A 4 Farbkarton ergibt 2 Karten) sein. Auf der Rückseite darfst Du gerne Deinen Stempel mit Deinen Daten plazieren. Die Innenseiten sollten nicht gestaltet sein.

- Ich teile alle Teilnehmer in Gruppen von bis zu 10 Teilnehmern, damit Du nicht zu viele Karten basteln musst. Möchtest Du in mehreren Gruppen teilnehmen, also mehr als 10 Tauschkarten basteln, gib mir bitte Bescheid in wie vielen.
- Wenn Du die angegebene Anzahl an Karten gebastelt hast, schickst Du sie mir spätestens bis zum 15.12. mit der Post zu.

- Für die Teilnahme an bis zu zwei Tauschgruppen nehme ich 1,45 €, ab drei Tauschgruppen 2,60 €, die ich für den Versand der verschiedenen Karten zu Dir verwende. Schicke mir das Geld bitte in Briefmarken mit deinen Tauschkarten zu.
Für den Rückversand nutze ich Deinen Briefumschlag. Bitte bedenke das bei der Wahl der Größe und Polsterung.

- Dann teile ich die Karten auf alle Teilnehmer auf und schicke sie Dir per Post zu.

- Um die Aktion bekannter zu machen, wäre es toll, wenn Du das Logo (oben) in der Sidebar Deines Blogs (falls vorhanden) einstellen würdest.

- Natürlich werden alle Karten am Ende der Aktion auf meinem Blog gezeigt (wenn das für Dich ok ist).

Und nun: Mach' mit und melde Dich gleich an!

Mittwoch, 6. Dezember 2017

Weihnachtliche Türkränze

Für den Weihnachtsmarkt letztes Wochenende habe ich ein paar weihnacht- und winterliche Türkränze gewerkelt:



Mit diesen Kränzen nehme ich an der aktuellen IN{K}SPIRE_me Challenge #328 - Weihnachtsbehang / Hanging Christmas Decorations teil:

 

Übrigens habe ich mit meinem weihnachtlichen Gesteck die letzte Challenge gewonnen! Ich freu' mich total!

http://www.inkspire-me.com/2017/12/inkspireme-challenge-327-winners.html

Dienstag, 5. Dezember 2017

Musikalisch XL-Karte zum 80. Geburtstag

Für den Geburtstag eines Musikers wurde eine große Grußkarte gebraucht:


Bei der Anordnung habe ich mich am Match the Sketch 205 (um 90° gedreht) orientiert:

Montag, 4. Dezember 2017

Meine Weihnachtskarten 2017 - nostalgisch und frostig...

Wie jedes Jahr habe ich wieder Weihnachtskarten an liebe Kundinnen, Bekannte, Freunde und Familie verschickt. Ich erledige das gerne schon zu Beginn der Adventszeit, dann habe ich etwas mehr Zeit im Advent für die anderen Basteleien, Backen, Weihnachtsfeiern usw. Außerdem kann man immer noch mal eine Karte nachschicken, wenn man mal jemanden vergessen hat (schäm...)
Und so sehen meine Weihnachtskarten dieses Jahr aus:


Hier eine Variante, gestaltet  mit dem Designerpapier "Weihnachten in aller Welt", dahinter ein geprägter und eingefärbter Holzhintergrund und auf jeder Karte noch ein kleiner Knopf oder etwas weihnachtliche Deko.


Die frostige Variante meiner Karten habe ich mit den Edgelits "Winterstädtchen" gestaltet. Hinter den weißen Häusern habe ich einen Schneehimmel mit der weißen Strukturpaste und einer Schablone nachempfunden. Außerdem durften noch ein paar kleine Schneeflöckchen mit auf jede Karte.


Du möchtest auch gerne so eine Karte haben?
Kein Problem: Jeder Kunde, der im Dezember eine Bestellung bei mir aufgibt, an einem Workshop teilnimmt oder etwas Gewerkeltes ordert (ausgenommen über den Dawanda Shop), darf sich über eine Weihnachtskarte von mir freuen!
Anfragen kannst du gerne richten an: erika.druschba@web.de oder Tel: 06031/696889.

Freitag, 1. Dezember 2017

Milchkännchen als Kaffeekasse

Beim Zauberhaften Papiersonntag vor einem Monat haben wir hinterher Teile unserer Tischdeko gegen eine kleine Spende verkauft.
Natürlich sollte auch das Spendendöschen angemessen hübsch aussehen.
Ich habe ein Milchkännchen, in dem sich einst Karamellen befanden, mit dem Designerpapier "Weihnachtslieder" verziert und entsprechend beschriftet:


Donnerstag, 30. November 2017

Weihnachtliche Flaschentüten für selbstgemachten Eierlikör

Letztes Jahr wurde unser Thermomix gleich für einige leckere Sachen getestet, so auch für einen Eirlikör, der einfach himmlich ist!
2 Flaschen habe ich letztes Jahr an liebe Verwandte verschenkt.
Natürlich wurden sie liebevoll in Stampin' Up! Designerpapier-Tüten eingepackt, damit es auch hübsch rüberkommt:


Mittwoch, 29. November 2017

Weihnachtsgesteck auf Baumscheibe mit "Winterfreuden"-Kerzen

Das Thema der aktuellen IN{K}SPIRE_me Challenge #327 ist Christmas Special/Table decoration und da ich gerade sowieso einige Sachen für den Weihnachtsmarkt werkele, fiel mir gleich ein weihnachtliches Gesteck dazu ein:


Außerdem passt es super zur aktuellen Kreativ Durcheinander Challenge #49 - Advent, Advent... 

Ich als Erzieherin sammle gerne Klopapierrollen, damit die Kids damit was basteln können. Und nun ist mir auch eine Verwendungsmöglichkeit damit eingefallen:
Für das Gesteck habe ich keine Stumpenkerzen verwendet, sondern Teelichtpodeste aus den Rollen und dem Designerpapier " Winterfreuden" gebastelt. Für den Halt in der Rolle sorgt ein ausgestanzter 1 3/4" Kreis, der sich wunderbar festklemmt und somit das Teelicht in der richtigen Höhe hält.
Damit man auch nichts von den Rollen sieht, habe ich auch oben den Rand mit dem Designerpapier umklebt.
Aus 4 Reste-Streifen des Designerpapieres konnte ich noch einen Fröbelstern (ohne Hütchen, dafür ist das Papier zu dick...) falten und mitsamt einigen Naturmaterialien und Kugeln auf der Baumscheibe festkleben.

Dienstag, 28. November 2017

Weihnachtskarten "Stille Nacht" mit "Festtagsdesign"

Der Ockstädter Weihnachtsmarkt steht am Sonntag bevor und dafür läuft bei mir zurzeit die Karten- und Dekoproduktion auf Hochtouren.
Hier habe ich zwei Karten mit des Stempelset "Wie ein Weihnachtslied" und den dazu passenden Thinlits "Festtagsdesign" gestaltet:


Und hier noch eine Variante mit anderem Rahmen und rotem Schriftzug:


Für das Design der Karten habe ich mich am aktuellen Match the Sketch 204 orientiert:

4 Jahreszeiten Rahmen - Deko für den ZauPaSo

Für unseren Zauberhaften Papiersonntag gestalten Michaela und ich ja immer einige Projekte einfach so zum Ideen und Anregungen holen - sogenannte Schautische.
Da unser Thema im Oktober die 4 Jahreszeiten waren und ich noch einen hübschen Rahmen hatte, habe ich diesen passend zum Thema mit 10 meiner gewerkelten Karten gestaltet:


Ich habe versucht, in jeder Jahreszeit auch die jeweiligen Fest wie Ostern, Muttertag, Valentinstag, Halloween und Weihnachten mit einzubinden.
Zu besseren Orientierung habe ich an den entsprechenden Ecken die jeweilige Jahreszeit mit einem  Schriftzug in Fähnchenform kenntlich gemacht:


Jetzt hängt der Rahmen bei uns im Treppenhaus und ich habe sogar schon ein Lob von meinem Großen dazu gehört, dem es anscheinend sogar gefällt ;-)

Montag, 27. November 2017

Cookies Backmischung im Glas von den Nachbarn

Eine Familie aus der Nachbarschaft hat es sich seit ihrem Einzug in der Straße vor etlichen Jahren (als es eigentlich nur als Willkommensgeschenk gedacht war ;-) zur Tradition gemacht, in der Adventszeit in der Nachbarschaft herumzugehen und kleine, selbstgebastelte Aufmerksamkeiten zu verschenken.
Letztes Jahr war es diese tolle Cookies-Backmischung im Glas; wir haben uns sehr darüber  gefreut!


Wir sind schon gespannt, was es dieses Jahr wird und halten auch ein kleines, selbstgewerkeltes Geschenk parat ;-)

Freitag, 24. November 2017

Zauberhafte Geburtstagseinladungen im Hogwarts-Style

Letzten Monat rief mich eine Kundin an, deren Drucker streikte und nicht die gewünschten Harry Potter-Einladungen ausspucken wollte. Ich hatte ein Jahr zuvor schon die Ninjago-Einladungskarten für sie und ihren Sohn gewerkelt, und nun bat sie mich um Hilfe für die Zauber-Einladungen.
Also haben wir über Whats App kontaktet und immer wieder Bilder und Ideen hin und her geschickt, bis wir beide mit dem Ergebnis zufrieden waren.
Und hier sind sie, die Einladungskarten im Stil von Harry Potter und Hogwarts:


Da selbstgebastelt, konnten sie natürlich super personalisiert werden.
Hier seht ihr noch mal den ersten Entwurf, den ich noch mit Zaubertränken bestempelt hatte. Die Karte habe ich nun als Gratulationskarte für einen Zauberlehrling umgewandelt:


Verwendet habe ich für die Karten folgende Stempelsets und Zubehöre:
Der Hogwartsexpress: "Traveler"(altes Set)
Der Besen: Stil und Blüte aus "Tranquil Tulips"
Der Schnatz: Flügel aus "Foxy Friends" in Gold gestempelt, großer Kreis mit der Handstanze aus goldener Folie ausgestanzt
Der Ast: "Cozy Critters" (altes Set)
Die Ratte Kretze, Zaubertränke, die Eule (Hedwig), der "sprechende Hut": "Hokuspokus"
Die Schriftzüge zusammengesetzt aus: "Labeler Alphabet", "Bannerweise Grüße" und "Segensfeste"
Alles ist in den Farben Wildleder, Jeansblau, Schwarz und Gold gehalten.
Außerdem kam noch eine Etiketten-Handstanze und ein Framelit in Fähnchenform zum Einsatz (beides alt).

Da ich natürlich auch immer Einladungskarten-Ideen für meine Jungs suche, die auch im Harry Potter Fieber sind, und außerdem neues Futter für meinen Dawanda Shop brauche, habe ich gleich einige Karten mehr gewerkelt.
Wenn Ihr für eure Kids also Einladungskarten in diesem Stil sucht, meldet Euch gerne bei mir: erika.druschba@web.de oder Tel: 06031/696889.
Die Karten gibt es bei mir im 5er Pack für 14 € z.B. mit schwarzer oder weißer Basiskarte:



Oder Ihr schaut mal in meinem Dawanda Shop vorbei und ordert sie da:

Mein DaWanda Shop

Donnerstag, 23. November 2017

Preisspektakel bei Stampin' Up! - schnell bestellen und tolle Rabatte sichern!

Momentan läuft bei Stampin' Up! die Aktion:

Preisspektakel bei Stampin' Up! bis 26.11.17

Dabei gibt es ausgewählte Produkte teilweise bis zu 40 % reduziert!
Hier (Klick) eine Liste der reduzierten Artikel.
Die Angebote mit Bildern könnt Ihr Euch hier (Klick) ansehen.

Die Aktion läuft noch bis zum Sonntag, allerdings so lange der Vorrat reicht.
Deshalb gebe ich am Samstag, den 25.11.17 um ca. 10 Uhr eine Sammelbestellung bei Stampin' Up! auf.
Wenn Du mitbestellen möchtest, melde Dich bitte baldmöglichst via Mail (erika.druschba@web.de), Telefon (06031/696889) oder per Briefkasteneinwurf bei mir.