Montag, 21. Oktober 2019

Weihnachtliche Anhänger aus Marmeladenglas-Deckeln

Natürlich bin ich wieder sehr früh mit meinen weihnachtlichen Dekorationen, aber wer gut vorbereitet sein will, der muss eben früh anfangen... Und so bastle ich jedes Jahr wieder meine ersten weihnachtlichen Projekte noch mitten im Hochsommer. So auch diese Upcycling-Idee aus Marmeladenglasdeckeln, die ich mit weihnachtlichen Motiven zum Anhänger / Heimdeko umgestaltet habe:


Samstag, 19. Oktober 2019

Anmeldestart zum Zauberhaften Papiersonntag am 10.11.2019 in der Wasserburg Rosbach


Dieser Post bleibt bis zum 19.10.19 oben stehen, für neuere Posts bitte runter scrollen.

Es ist wieder so weit: Zum sechsten Mal bieten wir Euch einen ganzen Sonntag lang Workshops rund um Papier, Stempel, Stanzen und Co.
Wir, das sind Michaela und Erika.
Und hier die Daten:
Der Papiersonntag findet am Sonntag, den 11. November 2019 von 11 – 17 Uhr in der Wasserburg Rosbach statt.
Der Tag kostet 30 € pro Person und etwas Kulinarisches fürs Buffet.

In den Kosten sind enthalten:
* Ein Workshoptag rund um Papier, Stempel und Stanzen. Wir haben 4 weihnachtliche Projekte für Dich vorbereitet, zum Beispiel Stempel küsst Keramik, eine Weihnachtskarte mit besonderer Technik und natürlich darf auch eine wunderschöne Verpackungsbox nicht fehlen, alles inklusive der Materialien und Anleitungen.
* Kaffee und Getränke
* Ein Willkommensgeschenk
* Die Teilnahme an der Tombola mit jeder Menge kreativer Preise
* Und natürlich jede Menge Spaß und Inspirationen
Na, hast Du Lust bekommen auf Deine kreative Auszeit?
Dann melde Dich schnell bei mir an, denn die Teilnehmeranzahl ist begrenzt: erika.druschba@web.de oder Tel: 06031/696889
Anmeldeschluss ist am 19.10.2019
Weitere Details bekommst Du nach der Anmeldung per Mail.
Sollte die Mindestteilnehmeranzahl von 15 Personen nicht zustande kommen, melden wir uns noch mal.

Wir freuen uns auf einen kreativen Tag mit tollen Leuten!
Michaela und Eri

Freitag, 18. Oktober 2019

Große Karte "Im Herbstwald" zur goldenen Hochzeit

Den Hintergrund für diese Karte habe ich mit der Silberembossingpaste und der Wald-Schablone gestaltet. Natürlich passen dazu noch ein paar hübsche Herbstblätter - und fertig ist die Grußkarte zum besonderen Anlass:


Du möchtest gerne hübsche Projekte in lustiger Gesellschaft und vorweihnachtlicher Atmosphäre basteln?
Nur noch bis morgen besteht die Möglichkeit,  Dich zum Zauberhaften Papiersonntag am 10.11.19 anzumelden: erika.druschba@web.de oder Tel: 06031/696889.
Es erwarten Dich 4 Workshops mit weihnachtlichen Karten, Verpackungen und einem tollen Geschenk.
Also, worauf wartest Du?

Mittwoch, 16. Oktober 2019

Weihnachtliche Dose in Patchwork-Technik mit Schneemann-Grüßen

Für die Weihnachtsmärkte im Dezember bin ich immer auf Ideensuche und habe dabei eine ehemalige Kakaodose weihnachtlich aufgepimpt:


Dafür habe ich schöne Bilder aus vergangenen SU! Weihnachtskatalogen ausgeschnitten und auf die Dose geklebt - auch eine Möglichkeit des Upcyclings.
Für einen hübschen Abschluss habe ich oben und unten noch einen Rand aus Designerpapier angebracht und den Deckel mit einem süßen Schneemann verziert.

Du bekommst jetzt Lust aufs vorweihnachtliche Werkeln? Dann melde Dich doch zum Zauberhaften Papiersonntag am 10.11.19 bei mir an: erika.druschba@web.de oder Tel: 06031/696889.
Es erwarten Dich 4 Workshops mit weihnachtlichen Karten, Verpackungen und einem tollen Geschenk.

Montag, 14. Oktober 2019

Große Grußkarte zur goldenen Hochzeit eines Musikers

Wenn beim Posaune Spielen auf einmal Herzen statt Noten rauskommen, dann steht bei diesem Posaunisten die goldene Hochzeit an! So musikalisch habe ich unsere Musiker-Glückwunschkarte gestaltet:



Du brauchst auch eine individuelle Karte zum Geburtstag, Jubiläum, zur Geburt oder Hochzeit? Dann melde Dich gerne bei mir und wir besprechen Deine Wünsche: erika.druschba@web.de oder Tel: 06031/696889.

Und nicht vergessen:
Melde Dich noch bis zum 19.10.19 zu unserem Zauberhaften Papiersonntag am 10.11.2019 von 11 - 17 Uhr in der Wasserburg Rosbach an!
Es warten 4 weihnachtliche Workshops zum Thema Karten, Geschenke und Heimdeko in netter und geselliger Atmosphäre für 30 € auf Dich. Außerdem gibt's wie immer ein liebevolles Willkommensgeschenk, ein vielseitiges Buffet der Teilnehmer/Innen und ganz viele Inspirationen. Auch das Wichteln vom letzten Jahr wird wiederholt.
Anmeldungen an: erika.druschba@web.de oder Tel: 06031/696889.

Samstag, 12. Oktober 2019

Herbstliche Heimdeko, Upcycling leuchtende Blätter-Flasche mit Stampin' Up!

Nach den verregneten, aber immer mal wieder auch sonnigen Herbsttagen hatte ich das Bedürfnis, mal was wohlig-kuscheliges zu basteln. Da fiel mir eine Flasche in die Hände, die eigentlich im Altglas landen würde. Bei mir wurde sie nun herbstlich aufgepimpt:


Die Herbstblätter habe ich mithilfe einer ausgestanzten Schablone mit weißer Glasfarbe und einem Schwämmchen aufgetupft.
Der Flaschenhals wurde mit ausgestanzten Blättern und einem Geschenkband verziert:


Für die Kuscheligkeit sorgt eine LED-Lichterkette, die am Batterie-Fake-Korken befestigt ist und so kein lästiges Batteriefach mit sich bringt. Tolle Idee, das habe ich in den Ferien in einem Euro-shop entdeckt. So kann diese Deko auch abends für tolle Stimmung sorgen. Lustigerweise habe ich erst zu Hause gemerkt, dass ich eine grüne Lichterkette gegriffen habe; sieht aber auch ganz nett aus:


Mit diesem Projekt nehme ich an der aktuellen IN{K}SPIRE_me Challenge #403 - Herbst-/Halloween-Special teil.

Freitag, 11. Oktober 2019

Herbstliche Karte mit Aquarellhintergrund

"Der Herbst, der Herbst, der Herbst ist da...." - so singen wir schon seit einiger Zeit im Kindergarten. Und was der alles bringt: Wind, Regenwetter, Obst, Wein... und ganz viele rote Kinderbäckchen ;-)
In meinem Fall einige fein gestanzte und gestempelte Blätter auf einem Aquarellhintergrund. Diesen hab ich diesmal mit der Wald-Schablone gestaltet, so dass man passend zu den Blättern auch ein paar Bäume sieht:


Mittwoch, 9. Oktober 2019

Idyllische Seenlandschaft zum 60sten Geburtstag

Und eine weitere Karte zum 60sten Geburtstag habe ich noch gewerkelt - diesmal mit Silberpaste gestaltetem Hintergrund und einer gestempelten Seenlandschaft mit vielen Bäumen:


Dienstag, 8. Oktober 2019

Große Karte zum 60sten Geburtstag mit vielen Kreisen

Eine meiner Kundinnen brauchte eine Karte zum 60sten Geburtstag für einen lebensfrohen und lustigen Menschen. Ich habe dafür versucht, viele bunte Motive möglichst locker und unsymetrisch auf die Karte zu bringen. Und das ist das Ergebnis - ich bin ganz zufrieden:



Du brauchst auch eine individuelle Karte zum Geburtstag, Jubiläum, zur Geburt oder Hochzeit? Dann melde Dich gerne bei mir und wir besprechen Deine Wünsche: erika.druschba@web.de oder Tel: 06031/696889.

Montag, 7. Oktober 2019

Abenteuerliche Karte "Schattenspiele" mit Aquarellhintergrund

Verschiedene Farben auf den Acrylblock tupfen, mit Wasser besprühen und auf den Farbkarton "abstempeln" - und fertig ist ein toller Hintergrund.
So auch für diese Karte geschehen, auf die ich die drei Kids des Stempelsets "Schattenspiele" gestempelt habe. Durch den Einsatz des Glitzerklebers tritt das Kind mit dem Fernglas noch etwas hervor, fast wie embosst:


Mit dieser Karte nehme ich an der aktuellen IN{K}SPIRE_me Challenge #402 mit den Farben Blutorange, Mangogelb, Gartengrün, Vanille Pur und Espresso Teil.

Freitag, 4. Oktober 2019

Kindergeschenk Bilderrahmen trifft Stampin' Up!

Zwei meiner Kids waren in den Sommerferien über meinen Geburtstag in einer Freizeit. Praktischerweise wird da ja immer etwas gebastelt, das sie mir dann als Geschenk mitbringen können ;-)
Diesmal war das ein kleiner Bilderrahmen aus dem Möbelhaus, der mit Acrylfarbe bemalt wurde.
Nun lagen die tollen Geschenke erst mal eine Weile in meinem Bastelzimmer herum, bis mir die Idee kam, sie mit Fotos meiner Lieben auszustatten und noch etwas aufzupimpen:


Und so haben einige passende Stanzteile aus meinen Restekisten den Weg auf die Bilderrahmen gefunden und sie zieren nun gemeinsam unseren Hausflur.


Auch Lust aufs Werklen bekommen?
Dann melde Dich doch zu unserem Zauberhaften Papiersonntag am 10.11.2019 von 11 - 17 Uhr in der Wasserburg Rosbach an! Es warten 4 weihnachtliche Workshops zum Thema Karten, Geschenke und Heimdeko in netter und geselliger Atmosphäre für 30 € auf Dich. Außerdem gibt's wie immer ein liebevolles Willkommensgeschenk, ein vielseitiges Buffet der Teilnehmer/Innen und ganz viele Inspirationen. Auch das Wichteln vom letzten Jahr wird wiederholt.
Anmeldungen an: erika.druschba@web.de oder Tel: 06031/696889.

Mittwoch, 2. Oktober 2019

Folien-Sechseck-Schachtel "Schneemann" mit Anleitung und frostigen Grüßen

Auf Ideensuche für unseren diesjährigen weihnachtlichen Zauberhaften Papiersonntag am 10.11.19 in der Wasserburg habe ich aus DIN A 4 großen transparenten Folien ein paar besondere Verpackungen gebastelt:


Irgendwie komme ich alle Jahre wieder nicht an den Schneemännern vorbei... Dieses Mal gibts das Stempelset mit einer passenden Schneemann-Handstanze, das macht natürlich nochmal mehr Spaß! Den ausgestanzten Schneemann könnt ihr in diesem Post unten sehen.
Schön bei dieser Verpackung ist auch, dass der Boden, wenn man ihn schön gleichmäßig geklebt hat, fast aussieht wie ein Stern.
Und für alle, die die Schachtel nachbasteln wollen, hier eine kleine bebilderte Anleitung:


Die Folie (sollte schon sehr stabil sein) mit der langen Seite oben in der Schneidemaschine anlegen und bei 4,5 cm; 9 cm; 13,5 cm; 18 cm, 22,5 cm und 27 cm falzen. Dann bei ca. 27,5 oder 28 cm abschneiden. Hier entsteht die schmale Klebelasche.
Dann die schmale Seite oben anlegen und bei 8 cm und 12,5 cm falzen.
Nun werden die 6 spitzen Dreiecke an der 9,5 cm breiten Seite wie auf dem Bild zu sehen zugeschnitten. Dabei kann man sich kleine Markierungen setzen, um die Mitte des jeweiligen Feldes zu ermitteln. Am Rand des jeweiligen Dreiecks kann man eine kleine Seitenlasche für die Stabilität stehen lassen; diese Lasche sollte aber nicht ganz bis zu Spitze gehen, da es sonst beim Binden des Kordels etwas problematisch werden kann.
Die Spitzen der Dreiecke werden nun mit einer Lochstanze auf gleicher Höhe gelocht.
Die Bodenlaschen (8 cm lang) werden nun an den Falzen eingeschnitten, der Überstand bei der kleinen Klebelasche wird abgeschnitten.


Nun nur noch die quadratischen Felder verzieren, z.B. mit Designerpapier, Washitape (am Besten erst nach dem Zusammenkleben der Box anbringen), bestempeltem Papier usw. Dann den Boden möglichst gleichmäßig zusammenkleben, die Dreiecksspitzen mit einem Kordel zusammenbinden und einen Tag als Deko anbringen.


Viel Spaß beim Nachbasteln!

Idee und Anleitung:

Eri’s Kreativwerkstatt
Erika Druschba
Blog: www.eris-kreativwerkstatt.blogspot.de
Tel: 06031/696889
Mail to: erika.druschba@web.de

Montag, 30. September 2019

Besondere Faltkarte mit Banderole "Magnoliengruß"

Diese tolle Faltkarte hatte sich Michi für mich zum Basteln beim Vortreff unseres Zauberhaften Papiersonntages ausgedacht:


Wenn man die Banderole abzieht, kann man die Karte auffalten:


Auch Lust aufs Werklen bekommen?

Dann melde Dich doch zu unserem Zauberhaften Papiersonntag am 10.11.2019 von 11 - 17 Uhr in der Wasserburg Rosbach an! Es warten 4 weihnachtliche Workshops zum Thema Karten, Geschenke und Heimdeko in netter und geselliger Atmosphäre für 30 € auf Dich. Außerdem gibt's wie immer ein liebevolles Willkommensgeschenk, ein vielseitiges Buffet der Teilnehmer/Innen und ganz viele Inspirationen. Auch das Wichteln vom letzten Jahr wird wiederholt.

Anmeldungen an: erika.druschba@web.de oder Tel: 06031/696889.

Freitag, 27. September 2019

Frostiges Winterteelicht

Für dieses Windlicht habe ich einen weißen Farbkarton mit dem Walzengriff (geht auch mit der Schwämmchenwalze) in Blau- und Grüntönen eingefärbt. Danach habe ich den Rand gestanzt und die Form schon mal mit dem Simply Scored vorgefaltet. Nun ging alles ein Mal gefaltet in die Big Shot (anders geht ein DIN A 4 Bogen nicht durch - man muss ihn halbieren oder ein mal in der Mitte falten) und die Bäume, Sterne und der Hirsch wurden ausgestanzt. Bei gefaltetem Farbkarton am besten mehrfach hin- und herkurbeln, damit auch wirklich alles ausgestanzt ist.


Nun habe ich hinter jede der 4 Seiten einen etwas schmaleren Bogen transparente Folie geklebt und den gestanzten Rand nach außen umgeklebt. Danach wurde das Windlicht zusammengeklebt.
Am Schluss kamen noch ein paar dunkelblaue Schneeflocken zur Verzierung drauf.

Auch Lust aufs vorweihnachtliche Werklen bekommen?
Dann melde Dich doch zu unserem Zauberhaften Papiersonntag am 10.11.2019 von 11 - 17 Uhr in der Wasserburg Rosbach an! Es warten 4 weihnachtliche Workshops zum Thema Karten, Geschenke und Heimdeko in netter und geselliger Atmosphäre für 30 € auf Dich. Außerdem gibt's wie immer ein liebevolles Willkommensgeschenk, ein vielseitiges Buffet der Teilnehmer/Innen und ganz viele Inspirationen. Auch das Wichteln vom letzten Jahr wird wiederholt.
Anmeldungen an: erika.druschba@web.de oder Tel: 06031/696889.

Mittwoch, 25. September 2019

Karten-Schubladen-Box mit dem Magnoliengruß

Bei der Ideensuche für ein Geschenk für eine Oma steht man ja oft ziemlich ratlos da. Eigentlich haben sie ja schon alles, was sie brauchen und wollen auch gar nichts... Mestens reicht es ihnen ja, dass man da ist...
Also haben wir neulich zum 85sten Geburtstag meiner Schwiegeroma einen "Fresskorb" mit ockstädter Spezialitäten wie Kirschmarmelade, Äpfel, Birnen, Nüssen, Kirschsecco usw. zusammengestellt. Außerdem habe ich noch eine Schubladenverpackung mit einigen Grußkarten dazugelegt.




Solche Sachen kann Oma dann bestimmt auch verwerten ;-)

Dienstag, 24. September 2019

Quadratische Bilderrahmenkarte zum Geburtstag eines Teenagers

Heute habe ich mal eine besondere Geburtstag zu einem besonderen Geburtstag eines meiner Kids gewerkelt. Der große Tag ist zwar noch etwas hin, aber was ich habe, hab ich schon mal:


Der Rahmen in der Karte ist eingeschnitten und das Bild liegt 5 mm nach hinten eingelassen.
Da sich der bald Teenie nur Geld wünscht dachte, dann kann er sich wenigstens die Karte ähnlich wie einen Bilderrahmen im Zimmer aufstellen.
Außerdem habe ich die Innenseite noch mit lieben Grüßen und verschiedenen tollen Sprüchen bestenpelt:


Mit dieser Karte nehme ich an der aktuellen IN{K}SPIRE_me Challenge #401 teil.

Montag, 23. September 2019

3D-Bilderrahmen Wildblumenwiese am Sommerabend + Anleitung

Ich habe vom Gestalten der beleuchteten Bilderrahmen wie hier oder hier oder hier immer flache Papp-Passepartoutrahmen übrig. Um diese zu verwerten, hatte ich die Idee von einem 3D Bilderrahmen, den ich gerne mit einer Wildblumenwiese ausgestalten wollte. So konserviere ich mir etwas dieses tollen Sommers für die kalte Jahreszeit... Ich finde ihn sooo toll und kann mich gar nicht sattsehen - er hängt jetzt im Flur vor meinem Bastelzimmer:


Das schöne an diesem Rahmen ist, dass man die Motive auf drei Eben hintereinander versetzt stempeln und kleben kann, so dass das Ganze viel Tiefe bekommt.
Und so geht's:


Ich habe 3 Passepartout-Rahmen verwendet und für die Zwischenleisten 8 Pappkartons (die müssen nicht schön sein, nur stabil), davon 4 Stück in 7,5 cm X 22,9 cm und 4 Stück in 7,5 cm X 19,8 cm. Diese Kartons werden der Länge nach bei je 1,5 cm gefaltet, so dass man sie dann zu den Leisten zusammenkleben kann. Nun werden auf den ersten Passepartout-Rahmen zwei kurze und zwei lange Leisten geklebt, jeweils gegenüber an den Rand, so dass ein bündiger Abschluss entsteht.Darauf wird der nächste Rahmen geklebt - möglichst genau arbeiten, so dass beide Rahmen genau mit den Leisten abschließen und exakt übereinander sind. Nun die nächsten 4 Leisten am Rand aufkleben und den letzten, wenn gewüscht schon bestempelten Rahmen oben aufkleben. Auch hier sollten alle Rahmen passend übereinander geklebt sein und mit den Leisten am Rand abschließen.


Die Seiten des nun entstandenen Rahmens sehen noch nicht hübsch aus, aber das wird nun geändert. Dafür 4 flüsterweiße Farbkartons mit den Maßen 3,5 X 23 cm zuschneiden und über die 4 Seiten kleben. So werden die Leisten verdeckt.
Dann noch 4 Eckenschützer anbringen: Jeweils 5 X 1,9 cm große flüsterweiße Teile zuschneiden, an beiden Enden mit der 3/4" Kreisstanze abrunden, der Länge nach in der Mitte falten, und über die Ecken kleben. Dabei an den abgerundeten Enden etwas einschneiden und die kleinen Viertelkreise übereinander klappen und kleben.
Hinter den hintersten Passepartout-Rahmen habe ich übrigens einen von mir gestalteten Abend-Hintergrund mit dem Walzengriff geklebt.
Und nun: Viel Spaß beim Verzieren! Das kann viel Arbeit und Zeit kosten (vor allem, wenn man wie ich alle kleinen Blümchen einzeln ausschneidet ;-), aber ich finde, es lohnt sich!


Viele Spaß beim Nachbasteln!

Idee und Anleitung:
Eri’s Kreativwerkstatt
Erika Druschba
Bachgasse 55 A
61169 Friedberg
Tel: 06031/696889, Mobil: 0179/6651085
Mail to: erika.druschba@web.de