Mittwoch, 20. September 2017

Fröhliche Gutschein- und Geburtstagskarten mit Schweinchen und Blumen

Und schon wieder müssen die kleinen, süßen "Glücksschweinchen" herhalten... Diesmal mit Holzhintergrund und unter Anderem für ein paar Gutscheinkarten, die angefragt wurden:


Dienstag, 19. September 2017

Geschenkset Karte + Verpackung für Teebären "Herbstanfang"

Die Kreativ Durcheinander Challenge #44 hat das Thema "Herbstlich", passend dazu habe ich das Stempelset "Herbstanfang" für ein kleines Danke-Geschenkset verwendet:


Zunächst dachte ich ja, die passende Handstanze "Blätterzweig"brauche ich nicht, ich habe ja schon sooo viele Framelits und auch einzelne Blätterstanzen... Ich habe sie dann doch für unseren Zauberhaften Papiersonntag mitbestellt, weil Michaela ein Projekt damit werkeln will. Und was soll ich sagen? Ich brauche ihn doch! Toll ist, dass man gleich 3 Blättchen in einer schönen Größe zusammen ausstanzen kann. Gerade für mich Heimdeko- und Blumenbastlerin ist der Stempel und diese dazu passende Stanze echt ein Gewinn!


Passend zur Challenge noch mal ein kleiner Rückblick von mir auf das letzte Wochenende; da habe ich mit meinem Bastel-Workshop-Stand beim Reitturnier in Bad Nauheim gestanden und Karten-, Windlicht- und Armbandbastlen angeboten:



Montag, 18. September 2017

"Freude im Advent" / "Merry Patterns" auf einer goldigen Karte

Ich habe es geschafft, mir bei der letzten Bestellung das Gastgeberinnenset "Freude im Advent" mit einem Bestellwert von über 350 € gratis zu sichern. Mehr Informationen zu der Aktion und wie Du Dir das Stempelset verdienen kannst, findest Du hier (Klick). Natürlich musste ich es gleich ausprobieren und habe es mit meinen beiden Lieblingschallenges kombiniert:


Ausschlaggebend für die Farben ist die aktuelle IN{K}SPIRE_me Challenge #317 mit den Farben:

317_fa10.jpg 

Um das Gold auf meinen gestempelten Motiven noch besser herauszustellen, habe ich, statt nur Gold zu stempeln, auch noch den Schriftzug "Advent" und die Kerzenflammen in Gold embosst. Außerdem kamen mir die goldenen Enamels Sternchen und Kreise sehr gelegen und wurden gleich eingesetzt:


 

Bei der Anordnung der Karte war mir meine zweite Lieblingschallenge, die aktuelle Match the Sketch 194 behilflich:

Freitag, 15. September 2017

Regenbogen-Hochzeitskarte für ein homosexuelles Päärchen

Bei mir wurde vor kurzem eine Glückwunschkarte zur Hochzeit eines schwulen Päärchens angefragt. Mit dem SU! Stempelset "All in the family" (leider schon lange nicht mehr im Programm) kann man sich seine Leutchen so zusammenstempeln, wie man sie gerade braucht. Also, habe ich mir für diese Karte zwei Männer zusammengestellt:


Und weil ich gerade so schöne Regenbogenhintergründe (mit Acrylblock, Markern und viel Wasser besprüht und gestempelt) gewerkelt habe, gab's gleich noch ein paar weitere Regenbogen-Hochzeitskarten:


Man beachte auch, dass ich mal wieder mit der Nähmaschine tätig war und den ein oder anderen Rahmen genäht habe...

Brauchst Du auch eine individuelle und besondere Grußkarte zur Hochzeit, Geburtstag, Taufe o.Ä.?
Dann melde Dich doch bei mir und bestelle eine Karte oder auch ein Geschenk nach Deinen Wünschen: erika.druschba@web.de oder Tel: 06031/696889.

Donnerstag, 14. September 2017

Grußkarten mit Resteverwertung von Christie

Neulich war ich mal wieder seit langem mit Christie am werkeln und sie hat diese hübschen Karten mit einigen meiner Restekisten zusammengestellt:


Mittwoch, 13. September 2017

Runde Schachtel für Baby-Kirschkernkissen + Anleitung Tutorial

Für meine selbstgenähten Kirschkernkissen brauche ich natürlich auch immer eine hübsche Verpackung zum Verschenken.
Schon vor Jahren habe ich mal eine ähnliche Schachtel gewerkelt, die es mir damals schon total angetan hatte. Also habe ich sie etwas größer für die KKK's nachgebastelt:


Und so geht's:
Du brauchst dazu:
2 große Wellenkreise aus Farbkarton
2 etwas kleinere Kreise aus Farbkarton
1 weißer Kreis, ebenfalls etwas kleiner als der Wellenkreis
1 farbiger Kreis, etwas kleiner als der weiße Kreis
2 weiße Farbkartonstreifen, ca. 7 X 36 cm (durch Aneinanderkleben kann man die Länge erreichen)
1 Designerpapierstreifen, ca. 4 X 36 cm
Doppelseitiges Klebeband oder Flüssigkleber
Mehrfachschere


Los geht's:
Falze bei beiden weißen Streifen der Länge nach einen 1 cm Rand. Dieser wird dann mit der Mehrfachschere komplett bis zur Falz eingeschnitten, so dass 1 cm lange Fransen über die gesamte Länge entstehen. Für das Ober- oder Unterteil befestigst Du doppelseitiges Klebeband am kompletten Rand des Farbkartonkreises, ziehst die Schutzfolie ab und klebst die eingeschnittenen Teile eines der weißen Streifen  rund herum auf den Kreis. So entsteht ein Zylinder. Auf diesen wird dann mittig der Wellenkreis geklebt.
Genauso wird mit dem Gegenstück (Ober- oder Unterteil) verfahren.
Versuche, einen Zylinder etwas strammer und einen etwas lockerer zu kleben, damit sie am Ende  ineinander gesteckt werden können.
Um den Teil, der am Ende außen ist, wird der Designerpapierstreifen geklebt.


Für die Verzierung des Deckels habe ich den weißen Farbkartonkreis mit den Thinlits Orient-Medaillons durch die Big Shot gekurbelt. Dieser wurde dann mit dem dunklen Farbkartonkreis hinterklebt und auf dem Deckel befestigt.

Viel Spaß beim Nachbasteln!

Idee und Anleitung von
Eri's Kreativwerkstatt
Erika Druschba
Tel: 06031/696889
Mail to: erika.druschba@web.de

Diese Größe passt perfekt für eines meiner selbstgenähten Kirschkernkissen.
Du möchtest auch gerne ein KKK in einer dieser hübschen Verpackungen verschenken?
1 KKK + Verpackung verkaufe ich für 13 €.
Melde Dich einfach bei mir: erika.druschba@web.de oder Tel: 06031/696889.

Dienstag, 12. September 2017

Weihnachtskarten des letzten Jahres von Dina und Sabine

So, die Schwimmbadsaison ist in Ockstadt vorbei, jetzt kann's mit den Weihnachtsvorbereitungen los gehen ;-)
Heute zeige ich Euch die Weihnachtskarten vom letzten Jahr meiner lieben Kolleginnen Dina:


und Sabine:


Montag, 11. September 2017

Weihnachtskarte mit Schneeflocke in dunklen Farbtönen

Für diese geprägten Schneeflockenkarten habe ich mal wieder den Cordination Cardstock von vor ein paar Jahren rausgesucht. Diesen kann man prägen und dann mit einer Art Schmirgelpapier darüber reiben. So wir das geprägte Motiv etwas abgerieben und heller als der Rest.
Schaut es Euch auf den Karten selbst an. Ich finde es einen schönen Effekt:



Mit dieser Karte nehme ich an der aktuellen IN{K}SPIRE_me Challenge #316 teil:

Samstag, 9. September 2017

Weihnachtskarte mit süßem Rehkitz aus "Seasonal Chums" und "Winterstädtchen"

Dadurch, dass wir Demos schon mal einige Sachen aus den bald kommenden Katalogen vorbestellen dürfen, habe ich natürlich schon ein paar Weihnachtsprodukte bei noch sommerlichen Temperaturen ausprobiert...
Heute habe ich für euch eine Weihnachtskarte mit demsüßem Rehkitz aus dem Stempelset "Seasonal Chums". Außerdem habe ich die Edgelits "Winterstädtchen" genutzt:






Bei der Gestaltung war mir der aktuelle Match the Sketch 193 behilflich:

Freitag, 8. September 2017

Gebundenes Gästealbum zur Hochzeit

Eine Kundin hat die Arbeit auf sich genommen und von allen Gästen einer Hochzeit vorab jeweils eine gestaltete Seite eingesammelt. Mit den ganzen Materialien und Fotos hat sie sich dann zu mir zu einem Einzelworkshop auf den Weg gemacht und wir haben alle Seiten noch etwas aufgehübscht und zu einem schicken Hochzeits-Gästealbum zusammengebunden:


Möchtest Du auch gerne ein individuelles und einzigartiges Geschenk zur Geburt, Hochzeit, Taufe oder Jubiläum verschenken? Dann melde Dich bei mir und wir überlegen, was wir gemeinsam - oder auch ich für Dich - werkeln können: erika.druschba@web.de oder tel: 06031/696889.

Donnerstag, 7. September 2017

Blog Hop Team Stamping Art zum Herbst-/Winterkatalog 2017 - Herbst-Kuppelbox + Anleitung

Herzlich Willkommen zum Blog Hop unseres großen Teams Stamping Art!
Der Herbst-/Winterkatalog 2017 ist vor einer Woche gestartet und das ist uns natürlich Anlass genug, Euch mit vielen tollen Inspirationen und Anregungen zu versorgen.

Du kommst wahrscheinlich gerade von Ramona und hast Dir ihr tolles Projekt angeschaut. Oder Du startest gerade bei mir.
Mach‘ es Dir bequem und lass‘ Dich von unseren kreativen herbst- und vorweihnachtlichen Basteleien inspirieren!
Ich zeige Dir heute eine Dome- oder Kuppelbox, die ich letztes Jahr entdeckt und dieses Jahr weiterentwickelt habe:


Letztes Jahr habe ich diese Kuppelbox mit einer Anleitung von Carola Tidl gefunden und gewerkelt:


Diese kleine, winterliche Variante habe ich zusammen mit Caro gebastelt, wobei sie treffend feststellte, dass die Box zwar schick, aber doch recht klein ist. Sie hat die Maße von ca. 5 cm X 5 cm X 5 cm (für Euch zum späteren Nachbasteln der kleinen Box: Die Maße der Streifen sind hier: Farbkarton 19,2 X 7,1 cm; an beiden langen Seiten bei 1 cm, an den kurzen Seiten jeweils bei 7 cm falzen. Designerpapier 19 X 5,1 cm; an den kurzen Seiten bei 7 cm falzen. Das Dreieck kann man bei diesen Maßen mit dem Tütenfalzbrett falzen).
Also habe ich etwas experimentiert und eine größere Schachtel, die mit dem Maximum an DIN A 4 Farbkarton möglich ist, ausgetüftelt.
Sie hat ungefähr die Maße 8,5 cm X 8,5 cm X 7,5 cm.

Das braucht man für die Kuppelbox:
1 Farbkartonstreifen 29,7 cm X 10,5 cm (DIN A 4 Karton der Länge nach halbiert, hier Kürbisgelb)
1 Designerpapierstreifen 29,5 cm X 8,3 cm (hier "Frohes Fest")
1 Kordel oder dünnes Geschenkband, ca. 40 cm lang
Etwas weißer Farbkarton für den Anhänger
Stempelset "Seasonal Chums" + passende Framelits "Anhänger für Winterfeste"
1 Schneidemaschine mit Falzeinlage, 1 Schere, 1 Lochzange, doppelseitiges Klebeband, 1 Geodreieck, 1 Prägestift + weiche Unterlage, Stifte oder Marker zum Anmalen des Anhängers

Und so geht's:


Um dem Farbkartonstreifen noch etwas Pepp zu verleihen, habe ich ihn, passend zum Thema, mit Blättern in Kürbisgelb bestempelt.
Dieser wird dann der Länge nach an jeder Seite bei 1 cm gefalzt. Der Breite nach wird er bei 10,6 cm, der Designerpapierstreifen an jeder Seite bei 10,7 cm gefalzt.  Aus dem Farbkartonstreifen wird an beiden langen Seiten in der Mitte eine Lasche herausgeschnitten (siehe Bild). Dazu kann man sich  einfach an den Falzlinien orientieren. Die nun entstandenen 1 cm breiten Klebelaschen können an den Enden mit der Schere etwas abgeschrägt werden.

Umdiesen und den nächsten Schritt etwas besser veranschaulichen zu können, habe ich einen Schneide- und Falzplan der beiden Streifen gemacht:

_____________________: Schneiden
--------------------------------: Falzen


Nun legt man ein Ende des Farbkartonstreifens auf die weiche Prägeunterlage, markiert mit dem Prägestift die Mitte und zieht eine ca. 4 cm lange Falzlinie vom Rand Richtung Mitte. Mit dem Geodreieck kann man sie gut parallel zum Rand oder zur äußeren Falzlinie ziehen.
Dann kann man die 90° Spitze des Geodreiecks für die anderen beiden Falzlinien verwenden, die noch gebraucht werden. Es wird so angelegt, dass dessen Spitze auf der gerade gezogenen Falzlinie liegt und es gerade so weit auf dem Farbkarton liegt, dass beide Seiten die 1 cm Falzlinie des Farbkartons kreuzen. So werden mit den Falzlinien ein gleichschenkliges Dreieck mit einer Senkrechten in den Karton geprägt. Dieses Dreieck wird auf beiden Seiten des Farbkartons und auf beiden Seiten des DP's gefalzt, also 4 Mal.
Nun kann das doppelseitige Klebeband angebracht werden: Am Farbkarton auf den 4 1 cm breiten Klebelaschen und beim Designerpapier auf dem durch die Falzlinien begrenzten Viereck in der Mitte, das später den Boden ergibt.


Alle Falzlinien werden nun gefaltet. Das gleichschenklige Dreieck an den Enden wird wie auf dem Bild gefaltet: Die Senkrechte als Talfalz, die beiden Dreiecksseiten als Bergfalz. Das ist etwas knifflig: Am besten vorsichtig die Senkrechte nach unten drücken, während man beide Dreiecksseiten leicht zusammendrückt.
Nun kann die Schachtel zusammegeklebt werden: Erst der Boden - falls hier z.B. das DP etwas zu breit ist, kann man es mit der Schere noch vorsichtig stutzen - dann die Seiten.


Mit der Lochzange werden nun die Löcher, ca. 0,5 cm nahe am Rand immer in die Dreiecksfalz gestanzt, pro Ecke 2 Löcher, also insgesamt 8.
Nun wird die Kordel durchgezogen. Dazu kann man an die Ecke etwas zusammendrücken, dann bekommt man die Kordel gleich durch beide Löcher (danke für den Tipp, Caro).
Wenn man nun die Kordel vorsichtig zusammenzieht und die 4 Talfalze leicht in die Schachtel drück, kann man sie oben zusammenziehen und zubinden.


Mit dem Stempelset "Seasonal Chums" und den dazu passenden Framelits "Anhänger für Winterfeste" habe ich einen Kürbis gestempelt, ausgestanzt und angemalt als Anhänger an die Tüte geknotet.
Hier sieht man meine 3 Varianten der Schachteln mit den 3 verschiedenen Anhängern des Stempelsets:


Ich hoffe, Dir hat meine Idee und die Anleitung gefallen und ich konnte Dich ein bisschen zum Basteln inspirieren. Wenn ja, hinterlass' doch gerne einen Kommentar!

Und nun hüpf' schön weiter in unserem Blog Hop zu Silke und schau' Dir ihre Idee an.
Hier noch mal alle Blog Hop Teilnehmer für den Fall, dass Ihr Euch mal verirrt:

Erika Druschba (hier bist du gerade)
Silke Burkhart                                  
Sabine Goßmann-Krüger           
Isabell Nossal-Osawa                   
Christina Dannat
Dina Unger
Tanja Eisenburger
Marion Ziske
Sabine Schollmayer
Michaela Schiepe
Desiree Nöh
Ramona Hofmann

Viel Spaß noch und liebe Grüße,
Eure Erika

Mittwoch, 6. September 2017

Selbstgebastelte Prägeformen mit den Framelits

Bei Pinterest habe ich mal diese tolle Idee gefunden, sich mit den Framelits und etwas Graupappe tolle, eigene Prägefolder zu gestalten:


Eine schöne und bebilderte Anleitung dazu könnt Ihr hier finden.
Und hier seht Ihr ein herbstliches Kärtchen, das ich mit meinem eigenen Prägefolder gewerkelt habe (ich habe Ast und Blätter noch etwas mit den Schwämmchen eingefärbt):


Morgen starten wir von unserem Großteam Stamping Art wieder einen Blog Hop, diesmal natürlich zum neuen Herbst-/Winterkatalog.
Also, schau' wieder vorbei!

Dienstag, 5. September 2017

Freude im Advent - Gratis Stempelset im September und Oktober für Gastgeberinnen

LP-Header_Demo_090117_DE

Im September und Oktober gibt es eine schöne Aktion für Gastgeberinnen bei Stampin' Up!:
Ab einem Mindestbestellwert von 350 € gibt es das Stempelset "Freude im Advent" gratis zusätzlich zu allen anderen Gastgeberinnenvorteilen dazu!

Um das zu erreichen kannst Du z.B.:
* Eine Stempelparty veranstalten, Freude einladen, zusammen einen kreativen Abend verbringen und zusammen den Mindestbestellwert erreichen
* Mit Freundinnen zusammen eine Sammelbestellung über 350 € aufgeben
* Oder aber sogar eine Bestellung über 350 € alleine bestreiten (vielleicht gibt es ein paar Wünsche, die sich angesammelt haben... Jetzt ist der Zeitpunkt günstig!)
...

ShareableThumb_MerryPat_090117_DE

Und hier seht Ihr das tolle Stempelset, das es nicht zu bestellen, sondern exklusiv für Gastgeberinnen bis zum 31. Oktober gibt:



Bei Fragen, Bestellungen oder zur Terminabsprachen melde Dich gerne bei mir: erika.druschba@web.de oder Tel: 06031/696889.

Glühender Abendhimmel mit dem "Winterstädtchen" und der Walzengrifftechnik

Schon vor Jahren habe ich mal eine Karte mit einem Sonnenuntergang in der Walzengrifftechnik gewerkelt und dafür die Silhouette eines Dörfchens mit der Hand aufgemalt und ausgeschnitten. Jetzt gibt es die Edgelits "Winterstädtchen" (Herbst-/Winterkatalog S. 39) mit wunderschönen und detaillreichen Häuschen und einer Kirche, mit denen man super schnell eine tolle Häuserlandschaft zaubern kann:


Für diese Karte habe ich die Farben der aktuellen IN{K}SPIRE_me Challenge #315 genutzt:


Die Farben haben mich auch zur Walzengrifftechnik inspiriert, denn damit kann man wunderschön die Übergänge eines Abendhimmels gestalten. An den Stellen, die mir nicht so gut gefallen haben, weil der Übergang vielleicht doch etwas stark war, habe ich mit einem Schwämmchen weiße Crafttinte aufgebracht und so den Eindruck von kleinen Wölkchen geschaffen:


Für diese beiden Kärtchen habe ich die Häuschen in Schwarz ausgekurbelt, so heben sie sich noch besser ab.
Letzten Donnerstag war Caro bei mir zum Werkeln mit den neuen Herbst-/Winter-Produkten zu Besuch und sie gab mir den Anstoß, auch noch eine Karte mit Blautönen im Hintergrund zu gestalten:


Montag, 4. September 2017

"Glücksschweinchen" mit "Kreativkiste" zur Hochzeit

Wie Ihr vielleicht schon mitbekommen habt, mag ich die "Glücksschweinchen" ganz besonders gern und nutze sie auch zu allen möglichen Themen. Gestern habe ich eine Silberhochzeitskarte mit den süßen Wuzzies gewerkelt:


Da sich am kommenden Wochenende zwei Herren bei einer Segnungsfeier das Ja-Wort geben wollen, brauche ich noch eine Karte, auf der das Wort "Hochzeit" nicht vorkommt. Und da ist dieser Spruch aus dem Stempelset "Florale Grüße" sehr passend:


Der Hintergrund der Karte und das Herzchen sind aus dem Stempelset "Kreativkiste", was aktuelles Thema der Tizzy Tuesday Challenge #321 ist.
Die Schweinchen und der Spruch passen super zur aktuellen Kreativ Durcheinander Challenge #43 mit dem Thema "Glück".


Bei der Gestaltung der Karten habe ich mich am aktuellen Match the Sketch 192 - um 90° gedreht - orientiert:

Freitag, 1. September 2017

Kleine Kärtchen "Musical Season" zum neuen Stampin' Up! Herbst-/Winterkatalog

Diese kleinen Kärtchen habe ich mit neuen Produkten des Herbst-/Winterkataloges gewerkelt:


Endlich gibt es mal ein musikalisches Set, und dazu passende Framelits mit einem schönen Waldhorn habe ich auch schon gesichtet!
Einige Kundinnen halten die Karte vermutlich schon in den Händen, ihnen habe ich nämlich ein Exemplar des Kataloges mit jeweils einem Kärtchen (und Umschlag ;-) zukommen lassen.
Heute ist es endlich so weit: Der Katalog startet und Ihr könnt auch die tollen neuen Produkte anschauen und damit werkeln.

Und hier ist er:
Herbst-/Winterkatalog 2017

Möchtest Du auch einen Herbst-Winterkatalog zum Stöbern und Ideen sammeln in Händen halten?
Dann melde Dich doch bei mir und ich schicke Dir einen zu (oder Du holst ihn Dir ab?): erika.druschba@web.de oder Tel: 06031/696889.