Dienstag, 11. April 2017

Oster-Grußkartenset mit Regenbogen und Aquarelltechnik + Anleitung

Als vor-österliches Geschenk habe ich eine bunte Verpackung mit 4 Ostergrußkarten gewerkelt:


Die Karten habe ich mit einem bunten Regenbogenhintergrund in Aquarelltechnik mit Hilfe eines Acrylblocks gebastelt. Das ist bei den Karten recht ähnlich, aber für die restliche Gestaltung habe ich einfach mal alles zum Thema passende aus meinen aktuellen Stempelsets und Thinlits herausgeholt:


Und so geht der Regenbogenhintergrund mit der Aquarelltechnik und Acrylblock:


Ich habe einen Acrylblock genutzt, der größer als der zu bestempelnde weiße Farbkarton ist. Den habe ich dann recht flächendeckend in allen Farben des Regenbogens mit den Marken angemalt: Von oben nach unten: Gelb (Safran), Orange (Kürbisgelb), Rot (Glutrot), Grün (Olivgrün), Blau (Ozeanblau) und Lila (Pflaumenblau).
Dann habe ich den Block mit Wasser aus dem Spritzer nassgespritzt. Je nachdem wie viel Wasser man verteilt, so wird auch das Ergebnis immer etwas anders und ganz individuell. Ich habe zwischen 3 und 6 Mal Wasser gespritzt.
Dann kann man den weißen Farbkarton darauf drücken und mit dem Wasser die Farbe aufsaugen lassen. Nun muss er nur noch trocknen, dann ist er für die Weitergestaltung der Karte fertig.
Hier sieht man die verschiedenen Ergebnisse von viel gesprühtem und weniger Wasser:


Für die Verpackung habe ich einen weißen Farbkarton auf 21 X 21 cm zugeschnitten und mit verschiedenen Motiven bestempelt.
Dann habe ich mit dem Envelope Punch Board auf zwei gegenüberliegenden Seiten bei 4" und bei 3 3/8" gefalzt und bei den anderen gegenüber liegenden Seiten bei 4 5/8" und bei 5 1/4" (hier gibt es keine Beschriftung mehr, es ist einfach das Ende des EPB's) gefalzt. Bitte nicht Stanzen!
Nun werden nur noch an beiden breiteren Seiten die kleinen Laschen eingeschnitten, die dann am Boden zur Klebelasche und am Deckel zum Verschluss werden.


Der Boden wird dann mit doppelseitigem Klebeband zusammengeklebt. Die Spitze des hochgeklappt Dreiecks habe ich mit der Schere abgeschnitten.
Für den Verschluss habe ich einen Magnet von Innen an der Vorderseite der Schachtel und einen Magneten außen am Deckel festgeklebt. Dabei muss man gut darauf achten, dass sie richtig herum kleben und aufeinander ausgerichtet sind. Auf den Deckel über den Magneten habe ich mit Dimensionals ein bestempeltes Oval geklebt, an dem man den Deckel hochziehen kann.



Hier sind die Karten noch mal mit einer anderen Schachtel zu sehen, die ich auch im Regenbogenstyle gestaltet habe (Und das Häschen wollte auch mit aufs Bild.... :-):


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen