Dienstag, 17. Mai 2016

Sonnenuntergang in Hamburg mit der Walzengrifftechnik

Jetzt, ca. eine Woche nach dem entsprechenden Geburtstag, kann ich Euch auch die Karte zeigen, die ein Nachbar bei mir bestellt hat. Als Vorgabe habe ich gesagt bekommen, dass Geld für eine Städtereise nach Hamburg geschenkt werden soll. Außerdem ging es um einen 50. Geburtstag.
Ich habe also ein hübsches Segelboot ausgepackt, und mit der Walzengrifftechnik diese Karte gestaltet:


Die Häuser vor dem hübschen Sonnenuntergang sind übrigens mit dem Stempelset "Aus dem Häuschen" (leider schon aus dem Katalog raus) gestempelt und dann mit schwarzem Marker ausgemalt.
Um die Karte noch etwas auf alt zu trimmen, habe ich mit einer Schere die Ränder bearbeitet und eine Ecke etwas umgebogen.
Am Schluss wusste ich nicht mehr so recht, wo ich die Grüße unterbringen sollte, aber die schwarzen Häuser erschienen mir am sinnvollsten. Also habe ich sie einfach in Weiß embosst, dann kann man sie auch gut lesen.


Ich bin ganz stolz auf meine Karte. Was sagt Ihr dazu?

Übrigens, Wenn Du auch gerne mal eine individuell gestaltete Karte verschenken möchtest, dann melde Dich einfach bei mir und ich werkele etwas nach Deinen Wünschen: erika.druschba@web.de oder Tel: 06031/696889.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen