Freitag, 22. Mai 2020

Making of / Tutorial / Anleitung: Minialbum mit Ringbuchbindung vom Zauberhaften Papiersonntag

Heute zeige ich Euch die Anleitung mein zweites Projekt vom leider ausgefallenen ZauPaSo.
Dabei wollte ich den Teilnehmerinnen einmal eine Ringbuchbindemaschine näher bringen, das Coverbinden üben und außerdem habe ich noch die Emboss Resist Technik für die Vorderseite eingebaut.
Und für eine besonders treue und liebe Teilnehmerin habe ich sogar extra viel Glitzer verwendet. Schade, dass wir das nicht gemeinsam werkeln konnten...:


Du brauchst dazu:
12 X weißer Farbkarton 14,8 X 10,5 cm
2 X weißer Farbkarton 14,8 X 19 cm
2 X Graupappe 11 X 15,5 cm
¾“ Ringbuchbindung + Bindemaschine
Stempel, Stempelkissen, Farbmarker, Schwämmchen zum Verzieren des weißen Farbkartons
Versamark-Tinte, Embossingpulver klar, Heißluftgerät
Doppelseitiges Klebeband, Schere
Flüssigkleber, Glitzerpulver, Pinsel, etwas Wasser

Und so geht’s:

Zunächst die beiden großen weißen Farbkartons für die Außencover im‚ Querformat bearbeiten: Dazu mit einem Stempel und Versamark-Tinte das Motiv auf den Farbkarton stempeln, mit klarem Embossingpulver bestreuen, die Reste zurückgeben und abklopfen. Dann das Motiv mit dem Heißluftgerät erhitzen, bis es glänzt. Dann das Motiv mit den Markern ausmalen und den Hintergrund mit den Schwämmchen in verschiedenen Farben gestalten. Am Schluss noch die überschüssige Farbe mit einem Papiertuch von den embossten Linien wischen.


Eine Seite der Graupappe mit doppelseitigem Klebeband versehen und auf die Rückseite der soeben gestalteten Coverseite kleben. Die 4 Ecken der Coverseite so abschneiden, dass ca. 2 mm Abstand zur Graupappenecke stehen bleiben. Dann die Klebeschutzfolie zweier gegenüberliegender Seiten abziehen, stramm auf die Graupappe kleben und mit dem Falzbein das kleine überstehende Papier an den 4 Ecken nach unten drücken.


Nun auch die anderen beiden Klebeschutzfolien entfernen und die Laschen eng auf die Graupappe kleben. Darauf mit doppelseitigem Klebeband möglichst mittig ein 10,5 X 14,8 cm Stück weißen Farbkarton kleben.
Die Rückseite des Albums  analog zur Vorderseite gestalten.
Die 10 übrigen weißen Innenseiten können noch vor dem Binden bestempelt und verziert werden.


Für die Bindung jeweils die Innenseiten und die Außencoverseiten hochkant in den Stanzteil der Bindemaschine stellen, mittig ausrichten und stanzen. Bei der Vorder- und der Rückseite darauf achten, dass die Löcher auf der richtigen Seite (Vorderseite – links, Rückseite – rechts) gestanzt werden.


Nun die Seiten so zusammensetzen: Weiße Innenseiten, Vorderseite, mit der schönen Seite zur Vorderseite gewandt die Rückseite. Dann die Bindungsringe durch die Löcher fädeln. So stellt man sicher, dass der Steg der Bindung zwischen letzter Seite und Rückseite des Albums ist. Bevor die Ringe dann zusammengedrückt werden, überprüft man am besten noch einmal durch Durchblättern des Albums, ob auch alle Seiten richtig herum sitzen.
Dann die Bindemaschine auf die ¾“ Größe einstellen, die Seiten in die Mitte des Ringes bringen und aufrecht in die Bindemaschine stellen. Wenn alles richtig sitzt, den Hebel betätigen und so die Ringe zusammendrücken.
Nun noch die Rückseite des Albums umschlagen.


Nun kann man noch Vorder- und Rückseite verzieren, z.B. etwas Glitzerpulver auf das Motiv aufbringen. Dafür wird ein wenig Flüssigkleber mit etwas Wasser auf einer Plastikunterlage gemischt und mit dem Pinsel auf den gewünschten Stellen aufgetragen. Dann das Glitzerpulver darüber streuen, den nicht haftenden Rest wieder zurückgeben und abklopfen, danach trocknen lassen.

Viel Spaß beim Nachbasteln!

Idee und Anleitung von
Eri's Kreativwerkstatt
www.eris-kreativwerkstatt.blogspot.de
Erika Druschba
Tel: 06031/696889
Blog: www.eris-kreativwerkstatt.blogspot.de
Mail to: erika.druschba@web.de

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Wenn Du einen Kommentar abgibst, erklärst Du Dich damit einverstanden, dass die Daten wie auf dieser Webseite angegeben, verarbeitet werden. Wenn Du nicht damit einverstanden bist, nutze bitte die anonyme Kommentarfunktion.
Die Datenschutzbestimmungen dieses Blogs findest Du hier: https://eris-kreativwerkstatt.blogspot.de/p/datenschutzerklarung.html