Samstag, 29. Oktober 2011

Buchkarte mit Top Note-Verzierung

Als Verpackung und gleichzeitig Geburtstagskarte habe ich diese Buchkarte nach einer Anregung aus dem Internet (ich glaube bei tina46klix) gebastelt:




Die Basiskarte (15 X 29,4 cm) wird von beiden Seiten bei 13,7 cm gefalzt, so dass in der Mitte ein 2 cm breiter Buchrücken bleibt.
Für die Seiten habe ich 4 Streifen vanillefarbenes Papier (24 X 14,5 cm und 24 X 12,5 cm) wie eine Zieharmonika alle 2 cm gefaltet und dann immer im rechten Winkel zusammengesteckt und auf die Basiskarte aufgeklebt.
Der oberste Streifen wurde von mit noch mit der Bordürenstanze verziert.
Für das Cover habe ich die Anregung einer Demokollegin getestet: Ich habe einige Streifen Designerpapier (Heidelbeerensoufflé, leider nicht mehr im SU! Programm) parallel und im rechten Winkel zueinander auf ein Stück Papier geklebt. Auf der Rückseite des Papieres habe ich dann die Topnote mit einer Schablone aufgezeichnet und ausgeschnitten; das kann man natürlich auch mit der Big Shot und der Topnote Form machen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen