Donnerstag, 8. November 2012

Weihnachtskarte als Adventskalender mit der Stanze "Blütenkarte"

Die Stanze "Blütenkarte" befindet sich schon lange in meinem Besitz, aber gemacht habe ich irgendwie noch nicht so viel damit. Jetzt hatte ich die zündende Idee und habe damit einen Adventskalender als Karte mit Bildchen hinter den Fenstern gebastelt:


Ich habe dafür eine DIN A 5 Karte als Basis in Chili mit einer Kachel in Schokobraun genommen. Die Fenster sind alle 24 mit der Stanze Blütenkarte aus vanillefarbenem Farbkarton gestanzt, einseitig mit Chili oder Olivgrün und dem Stempelset "Delicate Doilies" bestempelt.
Die einzelnen "Blütenkarten" kann man so ineinander falten, dass sie von alleine geschlossen bleiben, bis sie am entsprechenden Tag geöffnet werden.


In die einzelnen Fenster habe ich jeweils ein 1" großes Quardat in Chili, Olive oder Schokobraun geklebt. Das Quadrat kann man super mit der 1" Quadratstanze ausstanzen, oder einfach mit der Schneidemaschine zuschneiden.
Darauf habe ich verschiedene kleine Motive auf vanillefarbenem Karton geklebt. Ich habe dazu sämtliche Weihnachts- und auch andere Stempsets durchforstet und tatsächlich 24 Motive gefunden! Ich glaube, ich hätte sogar noch mehr....
Sehr gut kann ich mir auch das Stempelset "Jolly Bingo Bits" mit 24 kleinen weihnachtlichen Motiven  für diesen Zweck vorstellen!


Die Zahlen auf den Fenstern sind diesmal nicht SU!, da die SU! Zahlen, die ich habe, zu groß wären...
Ich habe die Zahlen mit der 1/2" Kreisstanze ausgestanzt und aufgeklebt:


Dieses Projekt war doch material- und zeitaufwändiger, als ich gedacht hätte...
Aber ich mag es total gerne und bin sehr stolz darauf!
Wahrscheinlich werde ich auch noch ein paar Adventskalender-Karten basteln, denn Spaß hat es mir auf jeden Fall gemacht.

1 Kommentar:

  1. Oh Eri,
    da hast du dir aber ne Riesenarbeit gemacht mit der Adventskalender-Karte. Die bekommt aber nur ein gaaaaaanz lieber Mensch, oder?
    Liebe Grüße, Maike

    AntwortenLöschen