Donnerstag, 14. April 2016

Geschenkedisplay mit Minikärtchen mit "Meine Party"

Ich habe mein Geschenkedisplay etwas umgewandelt und mit dem tollen, bunten und frechen Designerpapier "Meine Party" gewerkelt:


Inhalt des Displays sind 4 Karten für verschiedene Anlässe und 4 Umschläge, die ich mit dem Envelope Punch Board aus dem Designerpapier gefaltet habe.
Ein schönes Geschenk, wenn man mal schnell jemandem eine Kleinigkeit mitbringen möchte und etwas anderes als die übliche Schoki sucht!


Und für alle, die im Januar nicht bei meinem Open House waren, hier noch mal die Anleitung zu dem ganzen Geschenkedisplay:



 Material:
Für das Display: 21 X 21 cm Farbkarton
Pro Minikärtchen: 9,4  X 14,8 cm Farbkarton
Pro Umschlag: 14,6 X 14,6 cm Umschlagpapier oder Designerpapier
Zum Verzieren: Farbkartonreste und –streifen, selbstklebende Strasssteinchen
Envelope Punch Board, Stempelset „So dankbar“, Stanze „Dreierlei Blüten“, SAB-Stempelset „Paarweise“
Stempeltinte und Farbkartonfarben: Calypso, Olivgrün, Currygelb, Brombeermousse, Flüsterweiß

So geht’s:

1)      Den Farbkarton für das Display im Envelope Punch Board anlegen und  bei 1 ½“ und 5“ stanzen und falzen.
2)      Gegen den Uhrzeigersinn drehen, oben anlegen, die Nase über jede Falz legen, stanzen und falzen.
3)      Bei jeder Seite wie in 2) beschrieben vorgehen.
4)      An den beiden breiten Spitzen bis zur nächsten Falzkreuzung einschneiden.
5)      Nun das Display an den Klebelaschen zusammenkleben und verzieren.

 

6)      Die Minikärtchen mittig falten, bestempeln und verzieren.


7)       Das Umschlagpapier bestempeln.
8)      Das Papier  im Envelope Punch Board anlegen und bei 2 5/8“ stanzen und falzen.
9)      Gegen den Uhrzeigersinn drehen, erneut anlegen, so dass die Nase über der Falz liegt, stanzen und falzen.
10)  Bei den nächsten Seiten wie in 9) beschrieben vorgehen.
11)   Die Spitze der Umschlaglasche mit dem Eckenabrunder stanzen.
12)  Dann den Umschlag mit doppelseitigem Klebeband zusammenkleben.
 


Viel Spaß beim Nachbasteln!

Design und Anleitung von:

Eri’s Kreativwerkstatt
Erika Druschba
erika.druschba@web.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen