Freitag, 30. August 2013

Geschenkverpackung mit der Geistertechnik

Zur Verzierung dieser Schachtel habe ich die Geistertechnik angewandt - das sind die Blumen, die auf dem pistaziengrünen Untergrund leicht durchscheinen (in Echt sieht man das besser...):


Für die Geistertechnik stempelt man einfach das Motiv mit Versa Mark auf einen flüsterweißen Farbkarton und walzt dann mit einer Tinte seiner Wahl darüber (in diesem Fall mit Pistazie).
So schimmert das Motiv etwas heller durch.


Mit dieser Verpackung nehme ich an der Tizzy Tuesday Challenge #115, die das Gastgeberinnenset "Sommermorgen" vorgibt, an der Maniac-Monday-Challenge # 82 - Verpackungen und an der IN{K}SPIRE_me Challenge #111 mit folgendem Sketch teil:

 

Kommentare:

  1. Vielen Dank, dass Du beim Maniac-Monday dabei bist :o) Eine sehr schöne Box!
    LG sigrid

    AntwortenLöschen
  2. Was da wohl drinnen ist? Ich glaub das schreibe ich immer, aber die Technik muss ich unbedingt mal ausprobieren. Danke, dass du unseren Sketch für deine Verpackung genutzt hast. LG Jenny

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Erika,
    vielen Dank für Deinen Beitrag zu TTC. Du bist ja eine eifrige Teilnehmerin.
    LG
    Martha

    AntwortenLöschen
  4. Eine tolle Box! Die Blumen sehen so zusammengestellt sehr cool aus! Danke für Deinen dieswöchigen IN{K}SPIRE_me Beitrag und liebe Grüsse, Annemarie

    AntwortenLöschen