Samstag, 22. August 2015

Windspiel mit Papierperlen und Knöpfen

Für die Kids der Bastel-AG hatt ich bei Red Ted Art mal wieder eine schöne Anregung gefunden:


Für das Windspiel haben wir zunächst einen Plastikring mit Designerklebeband umwickelt.
Dann haben wir ein paar Papierperlen aus Katalogseiten auf Schaschlikspießen gedreht und geklebt.
Zum Auffädeln der einzelnen Stränge haben wir Knöpfe, Bügelperlen, Glasperlen und die selbstgebastelten Papierperlen verwendet.
Für die etwas ungeduldigeren Kids macht es Sinn, nur zu fädeln und nicht noch vorher die Papierperlen zu bastlen.

1 Kommentar:

  1. Moin Erika,
    eine wunderbare Sommerdeko habt Ihr gezaubert!
    Liebe Grüße,
    Heike

    AntwortenLöschen