Samstag, 17. Oktober 2015

Making Of: Eule als Geldgeschenk + Anleitung

Ein paar Kundinnen und fleißige Blogleserinnen haben mich nach einer Anleitung für diese Eule gefragt.
Jetzt komme ich endlich dazu, sie Euch zu zeigen:





Du brauchst dazu:



Eine Klopapierrolle, ein Stück Designerpapier in einem Braunton 10 X 14 cm, doppelseitiges Klebeband, Flüssigkleber, eine Schere, einen Bleistift
Stanzteile: In Wildleder: 2 Wellenkreise 2 3/8", 2 Wellenkreise 1 3/4",  1 Kreis 2 1/2"
                In Weiß: 2 Kreise 1", 2 Kreise 1/4"
                In Schokobraun: 2 Kreise 3/4", 2 Kreise 1/8" oder die Minikreise der Eulen- oder Törtchenstanze
                In Kürbisgelb: doppelt gelegter Farbkarton, mit der Spitze der Tannenbaumstanze in                               Schnabelform ausgestanzt
2 gestempelte und ausgestanzte Federn


Stelle die Klopapierrolle in die Mitte des 2 1/2" Kreis und zeichne mit dem Bleistift den Umriss der Rolle auf. Bis zu dieser Markierung wird der wildlederfarbene Kreis rundherum eingeschnitten.
Nun kann der Boden mit Hilfe des doppelseitigen Klebebandes an der Klopapierrolle befestigt werden.
Wer die Eule mit Kindern oder nicht als Verpackung basteln möchte, kann sich diese ersten Schritte auch sparen und den Boden weglassen.
Klebe danach das Designerpapier der Länge nach um die Klopapierrolle herum.


Aus den übrigen verschiedengroßen Kreisen werden die Augen zusammen geklebt.
Die wildlederfarbenen Wellenkreise werden in der Mitte gefaltet und auf einer Hälfte auf beiden Seiten der Falz mit doppelseitigem Klebeband beklebt.
Die mit Designerpapier beklebte Klopapierrolle wird nun aufgestellt und der Rand so zur Mitte eingedrückt, dass ein Pillowbox-ähnlicher Verschluss entsteht. Das ergibt die Ohren der Eule.
Nun kannst du die Augen und den Schnabel mit dem Flüssigkleber aufkleben.
Die Wellenkreise und die ausgestanzten Federn werden als Arme an den Seiten festgeklebt.


Viel Spaß beim Nachbasteln und denkt dran: Ich freue mich immer über Kommentare oder Bilder zu Euren gebastelten Werken!

Viele Grüße und "Schuhu",
Eure Erika

Kommentare:

  1. Das ist ja eine Klasse Idee. Die habe ich mir gerade mal abgespeichert in der Hoffnung, sie irgendwann mal zu basteln.
    Wenn ich es irgendwann schaffe, habe ich mir deinen Blog zur Verlinkung mit notiert
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja eine Klasse Idee. Die habe ich mir gerade mal abgespeichert in der Hoffnung, sie irgendwann mal zu basteln.
    Wenn ich es irgendwann schaffe, habe ich mir deinen Blog zur Verlinkung mit notiert
    LG Andrea

    AntwortenLöschen