Donnerstag, 22. Oktober 2015

So viele süße Babyalben...

Zur Geburt kleiner Erdenbürger verschenke ich gerne eine selbstgewerkelte Kleinigkeit. In letzter Zeit bestellen aber auch Kunden gerne mal ein Fotoalbum für die Kleinen.
Also habe ich mal wieder einen Schwung Babyalben gebastelt:


Im Album sind 14 Blätter (= 28 Seiten) 15,2 X 15,2 cm große, beidseitig bedruckte Designerpapiere von Stampin' up! eingebunden. Inklusive der weißen Coverinnenseiten hat man also auf 30 Seiten Platz, viele schöne Ereignisse und Erinnerungen einzukleben.
Das Cover (vorne und hinten) habe ich als Hardcover gestaltet: Ich habe dazu eine dicke Graupappe mit verschiedenen Designerpapierstreifen einseitig beklebt und um den Rand herum auf die Innenseite geschlagen und dort befestigt.
Für die Innenseite habe ich ein kleineres (als die Graupappe) Stück weißen Farbkarton über die umgeschlagenen Seiten geklebt.
Mit einer Buchbindemaschine habe ich dann alle Seiten gestanzt und mit Ringbuchbindung zusammen gebunden.


Die süßen Babyalben findet Ihr auch in meinem Dadwanda-Shop. Ich gebe dabei - wenn gewünscht - die Möglichkeit, dass ich den Namen des Kindes in den Titel des Covers stemple, also z.B. "Pauls erste unvergessliche Momente". Dafür habe ich zusätzlich ein paar Alben gebunden, die noch mit dem individuellen Titel versehen werden können:



Ein Babyalbum kostet übrigens 19,50 € und kann auch direkt bei mir bestellt werden: erika.druschba@web.de oder Tel: 06031/696889.

1 Kommentar:

  1. Moin Erika,
    eine wundervolle Art, große DP-Restbestände aufzubrauchen!
    Liebe Grüße,
    Heike

    AntwortenLöschen