Freitag, 4. November 2016

Impressionen von der Hobbykünstler-Ausstellung in Rodheim am letzten Wochenende

Am letzten Sonntag hat meine Downline Michaela zum ersten Mal eine Hobbykünstler-Ausstellung bestritten und einen total schönen Stand präsentiert:


Mit dabei waren eine Candy-Bar, einige Projekte der Jugendweihe von Michis Tochter, Geschenke, Einladungen, Giveaways usw. von einer Hochzeit und auch einiges Weihnachtliches.


Kurz vor Halloween durfte das Grusel-Thema natürlich nicht fehlen.
Auch ein paar Filz-Elfen zierten desn Stand.


Der tolle Adventskalender von unserem Blog Hop wurde schön präsentiert, außerdem standen einige Grußkarten zum Verkauf bereit.


Diese Weihnachtseulen mit Kerzenständer fand ich total putzig.


In der Workshop-Area hat Michi Weihnachtskarten, eine Schokolift-Verpackung und ein Lesezeichen zum Basteln angeboten.
Ich habe auch zwei Projekte mitgebastelt:


Eine Schokolift-Verpackung und eine Weihnachtskarte, bei der der Elch die Mütze liften kann:


Ich genieße es ja immer mal als Abwechselung, einfach nachbasteln zu können und mir nicht zu viel selbst ausdenken zu müssen.


Und das hier war ein absolutes High Light, das ich an Michis Stand gefunden habe: Ein Buch im Vintage-Style und halloweenmäßig total super gestaltet! Ist das nicht der Renner?

Ich weiß, es macht hier den Anschein, dass ich mich nur beim Stempel-Stand rumgedrück habe... So war's aber nicht! Bei Michi hat's mir zwar am besten gefallen, ich habe mir aber auch die anderen Aussteller angesehen und schöne Sachen entdeckt.
Und eine tolle Errungenschaft habe ich noch gemacht: Eine neue Handtasche, von einer Ausstellerin selbstgenäht und super zusammengestellt:


Ist die nicht toll?, Gut, dass meine alte Tasche gerade die Grätsche macht und ich auch eine neue brauchte!

1 Kommentar:

  1. So schön, ich könnte es immer wieder lesen....
    Vielen Dank, deine Downline Michaela

    AntwortenLöschen