Freitag, 9. September 2011

Grußkarten mit der Gartenlaube

Mit meinem neuen Set "Gartenlaube" habe ich diese frischen sommerlichen Karten gestaltet:


Die Karten sind in den Signalfarben gehalten. Teilweise habe ich die Stempel zwei Mal abgestempelt, so dass der zweite Abdruck etwas pastelliger wirkt. Teilweise habe ich auch die Rock & Roll-Technik angewandt, so dass manche Blüten innen eine helle Farbe und außen eine dunklere Farbe haben. Die Umrandung der Blüten habe ich mit einer dunkleren Farbe mit Hilfe des Stempelpositionierers Stamp-a-ma-gic darüber gestempelt.
Die beiden sich küssenden Vögelchen am unteren Rand der Karten sind aus dem Set "Love you much". Ich habe sie mit der Technik Stampin' Resist gestaltet. Das geht wie folgt:

Zunächst habe ich das kleine Stück weißen Farbkarton mit dem Walzengriff in Osterglocke eingefärbt. Dann habe ich die Vögelchen in Versamark darauf gestempelt und transparentes Embossingpulver darauf gestreut, die überschüssigen Reste vorsichtig vom Farbkarton wieder abgeklopft. Dann habe ich die Vögel mit der Heißluftpistole embosst. Nachdem sie wieder erkaltet waren, habe ich mit kürbisgelb und glutrot nacheinander leicht darübergewalzt. Die überschüssige Tinte kann man mit einem Kosmetiktuch oder Küchenkrepp von den Vögeln entfernen. So bleibt die Farbe unter dem Embossten erhalten und kommt gut heraus.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen