Mittwoch, 28. September 2011

Neue Schmuckkreationen

Nach meinem letzten Workshop "Kreative Schmuckgestaltung" hatte ich selbst mal wieder Lust, ein paar neue Sachen auszuprobieren:


Hier habe ich drei Strechbänder an einem Klemmverschluss befestigt und Edelsteinsplitter an jedem der drei Strängen mit Quetschperlen fixiert. Am Schluss habe ich die drei Stränge noch locker miteinander verflochten und am Ende wieder einen Quetschverschluss angebracht.


Die gleiche Technik habe ich bei diesem Armband angewandt. Ich habe statt Edelsteinsplittern immer drei Farfalleperlen genommen. Die legen sich sehr schön ineinander.


Hier seht Ihr die Ergebnisse einer Idee, die ich von der Bastelmesse in Kronberg mitgenommen habe.
Diese Armbänder sind mit dünnem Perlonfaden und Perlennadel genäht, eine mühevolle und Durchhaltevermögen erfordernde Kleinarbeit... Aber ich finde, es lohnt sich!
Oben seht Ihr meine ersten Versuche mit den 4 mm Rocailles und unten die schon etwas fortgeschrittenen Ergebnisse mit den 2 mm Rocailles und einer extrem dünnen englischen Perlennadel.


Wer Lust hat, diese Technik zu erlernen, kann sich gerne bei mir melden.
Und für alle Anderen, die es nicht ganz so fuddelig mögen:
Der nächste Workshop "Kreative Schmuckgestaltung" findet am Samstag, den 08.10. um 19:30 - 22 Uhr statt. Kosten: 8 € + Materialkosten. Anmeldungen an erika.druschba@web.de oder Tel: 06031/696889.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen