Mittwoch, 20. Januar 2016

Kommunionkarte mit "Blühendes Herz"

Auf meiner Suche nach alternativen Kommunionkarten-Ideen bin ich an den Thinlits Formen "Blühendes Herz" hängengeblieben. Damit stanzt man mit der Big Shot ein filigranes, blumenreiches Herz aus.
Für diese Karte habe ich das Herz zerschnitten (ja, das tat etwas weh...) und ganz neu zusammengestellt:


Für das Kreuz habe ich mir eine Schablone gebastelt, die Schnittlinien kann man sich gut auf der Rückseite des ausgestanzten Herzens aufmalen und dann schneiden. Das ausgeschnittene filigrane Kreuz wurde dann auf brombeermoussefarbenen Farbkarton geklebt und mit der Schere frei Hand mit einem ca. 3 mm breiten Rand ausgeschnitten.
Die Reste des Herzens habe ich noch etwas in Form geschnitten und ebenfalls auf der Karte angebracht.
Noch die Schriftzüge auf Fähnchen und etwas Strass-Bling-Bling dazu, und schon ist die  Karte fertig!


Wenn Ihr auch selbst gebastelte Einladungskarten verschicken wollt, könnt Ihr gerne zu einem individuellen Einzelworkshop zu mir kommen und Eure Karten mit meinen Materialien basteln. Ihr bezahlt nur die Kursgebühr (Einzelworkshop 10 € pro Stunde) + die Materialkosten. Vorteil für Euch: Ihr müsst Euch keine Materialien zulegen, die vielleicht danach nicht mehr genutzt werden und profitiert von einer großen Auswahl an Stempeln, Farbkartons usw.



Natürlich könnt Ihr auch gerne die benötigten Materialien über mich bei Stampin' Up! bestellen und zu Hause tätig werden.

Wer nicht gerne selbst bastelt, kann sich bei mir melden und seine Wunschkarten (je nach Aufwand für ca. 2,50 € pro Karte) bestellen.
Bei Interesse, Fragen oder Anregungen meldet Euch gerne bei mir: erika.druschba@web.de oder Tel: 06031/696889.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen