Donnerstag, 22. Dezember 2016

Bilder vom Weihnachts-Verpackungs-Workshop letzte Woche - Goodies auf dem Weihnachtstisch + Anleitung

Letzte Woche waren zwei Damen bei mir zu Gast, die direkt in Großproduktion gingen, damit ihre Weihnachtstafel von ein paar schönen Giveaways aufgehübscht wird.
Und so wurden 20 Nikolausschachteln gewerkelt:


Und es entstanden 23 dieser weihnachtlichen Explosions-Boxen mit Platz für ein Rocher o.Ä.:


Dafür haben wir das besondere Designerpapier "Für Weihnachten" genutzt.
Ich habe auch noch einige Boxen für unseren Weihnachtstisch gewerkelt:


Das hier war meine Vorlage:


Ich habe bei der Box die vier Ecken nicht herausgeschnitten, wie man es bei einer Explosions-Box auch machen kann, sondern diagonal eingeschnitten und beide Dreiecke nach außen gefaltet. So bekommt man noch mal einen schönen Mustermix des Designerpapieres.

Und hier noch die Anleitung für die Box:
Für das Unterteil ein 12 X 12 cm großes Designerpapier zurechtschneiden und an zwei Seiten bei 4 und bei 8 cm falzen (sieht dann aus wie ein Tic Tac Toe Muster). Dann wie gerade beschrieben von allen vier Ecken diagonal zum nächsten Falzeck einschneiden, nach außen falten und etwas festkleben.
Für den Deckel ein Stück 6,2 X 6,2  cm großen Farbkarton zuschneiden und an allen Seiten bei 1 cm falzen. Dann die vier entstandenen kleinen Quadrate als Klebelasche jeweils ein Mal einschneiden und zum Deckel zusammenkleben.
Wenn einem die Klebelaschen nach 1 Tag wieder aufgehen (so wie mir...) kann man noch einmal Washitape um den Deckel kleben. Dann hält's!
Auf den Deckel habe ich dann noch ein etwas kleineres Quadrat (ca. 3,5 X 3,5 cm) Designerpapier geklebt, teilweise mit dem Weihnachtsgruß in weißer Craft-Tinte gestempelt.

Nachtrag vom 31.12.2016:
Hier zeige ich Euch nun noch die Bilder des gedeckten und mit Nikolaus-Schachteln dekorierten Weihnachtstisches:


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen