Montag, 23. Februar 2015

Große Schüttelkarte (Shakercard) mit der Nähmaschine zum 50sten

Eines unserer alten, heißgeliebten Kirschkernkissen ist nach und nach immer mehr auseinandergegangen und hat seine Kerne in der Wohnung verteilt. Deshalb bekam ich von meinem Mann den Auftrag, ein neues zu nähen. Gesagt, getan und langer Rede kurzer Sinn: Die Nähmaschine stand danach auf dem Tisch und wollte noch nicht wieder eingepackt werden. Darum habe ich mal wieder etwas Papier genäht.
Dabei ist diese Schüttelkarte herausgekommen, bei der ich das Schüttelfenster genäht habe:


Die Lehrerin meines Sohnes feiert bald einen runden Geburtstag und sie mag es gerne farbenfroh. Zusammen mit etlichen Herzen, die noch vom Stanzen übrig waren, Designerpapier und Washitape hat sich dann dieses Layout ergeben.


Für das Nähen des Schüttelfensters habe ich den Zickzack-Stich verwendet. Teilweise musste ich ganz schön vom Gas gehen, damit ich die Kurve auch kriege... ;-)


Ich habe mich hier am Sketch der Schaufenster Challenge #16 orientiert:


Kommentare:

  1. Oh, wie schick! Und so frische Farben... Tolle KArte!

    AntwortenLöschen
  2. Moin Erika,
    woooooow, das ist eine traumhaft schöne Karte und so aufwändig gemacht. Die Nähte finde ich so toll auf der Karte. Eine wunderschöne Umsetzung des Sketches ist dir hier gelungen.
    Ich wünsche dir einen guten Start in die neue Woche.
    Liebe Grüße schickt dir Heidi

    AntwortenLöschen