Sonntag, 16. Februar 2014

Making of: Schubladenbox für Pralinen

Wie versprochen kommt hier nun die Anleitung zu dieser Pralinenverpackung:


Das sind die Schneide- und Falzanleitungen für die Hülle und die Schulblade in cm:



Und so geht's:


Hülle und Schublade nach der Anleitung schneiden, falzen (geht super mit der Schneidemaschine) und mit doppelseitigem Klebeband versehen.
Dabei werden die durchgezogenen Linien geschnitten, die gestrichelten Linien gefalzt.
Die Hülle zusammenkleben.


Für die Schubladenbox eine kleine Lasche im rechten Winkel einklappen, die Seite daneben hochstellen, die Klebelasche darüber falten und festkleben. So entsteht eine Seite der Schublade.


Bei den anderen Seiten der Schublade genauso verfahren:
Kleine Lasche einklappen, Seite aufstellen, Klebelasche darüber falten und innen festkleben.


Als Knopf kann man z.B. eine antike Klammer in die Schublade einsetzen.
Nun noch nach Belieben verzieren und fertig ist die Verpackung.

Viel Spaß beim Nachbasteln!
Und natürlich freue ich mich über Eure Kommentare dazu.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen