Dienstag, 17. Juni 2014

Hochzeitsgäste-Album - eine schöne Erinnerung

Vor ein paar Tagen hat mein Firmpatenkind geheiratet. Wir haben ihr und ihrem Mann zur Hochzeit ein Gästebuch inklusive der Entwicklung und Einsortierung der am Hochzeitstag geknipsten Gäste geschenkt:


Ich habe das Gästebuch in DIN A 4 gewählt, damit auf jeder Seite Platz genug für ein Foto des jeweiligen Gastes / der Familie und deren Widmung ist.
Das Hardcover ist mit Designerpapier und weißem Farbkarton, innen mit rotem Farbkarton eingeschlagen. Außerdem sind Herzchen und der Schriftzug "Unsere Hochzeits-" aufgestempelt. Die Buchstaben des Wortes "gäste" sind aus Graupappe gestanzt, gold gefärbt und aufgeklebt.
Zur weiteren Verzierung ist ein Geschenkband um das Cover gebunden, ein halbes Spitzendeckchen und drei weiß-rote Blüten aus geformten Modellierton aufgeklebt.
Das Album wird durch eine Ringbuchbindung (Ø 1" / ca. 2,5 cm ) zusammengebunden. So kann man das Album super aufschlagen und auch mit vielen Fotos wird es nicht zu wuchtig auf einer Seite.



Das Buch hat insgesamt 15 Blätter, also 30 Seiten für die Gäste und evtl. noch ein Bild der kompletten Hochzeitsgesellschaft.
Die Seiten sind mit Ornamenten in Grau und kleinen roten Blüten bestempelt. Für das Foto ist ein roter Farbkarton als Rahmen aufgeklebt.

In den nächsten Tagen zeige ich Euch noch den Rahmen, durch den die Gäste beim Foto machen geschaut haben.

Ich habe gerade gesehen, dass dieses Projekt auch wunderbar zur aktuellen Maniac-Monday-Challenge # 124 - Thema Rund ums Buch - passt.

1 Kommentar:

  1. Moin Erika,
    boah, Erika, das ist eine ganz fantastische Idee. Das Album sieht so traumhaft schön gestaltet aus, eben einer Hochzeit würdig. Hättest du das Album früher gepostet, hätte ich die Idee sicher abgekupfert, für meinen Neffen, auf dessen Hochzeit ich letztes WE eingeladen war.
    Sehr, sehr schick und edel. Ich bin ganz begeistert von deinem Album.
    Ich wünsche dir einen schönen Tag.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen