Montag, 22. Dezember 2014

Sternen-Mix-Karten

Einige Weihnachtskarten kann man super auf Vorrat basteln durch geschicktes Ausstanzen und Wiedereinsetzen der Motive. Hier habe ich zugeschnittenen weißen Farbkarton mit verschiedenen Sternen bestempelt zusammen mit silbernen Glitzerpapier mehrfach mit den Sternenframelits durch die Big Shot gekurbelt. So bekommt man viele Sterne ohne Reste zu produzieren und kann sich mehrere Karten beliebig zusammensetzen. Das Stichwort heißt bei mir zur Zeit: Auch immer das Negativ benutzen!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen