Montag, 29. Dezember 2014

Weihnachtliche Windlichte

Heute zeige ich Euch meine restlichen Weihnachts-Windlichte vom Familien-Weihnachtsessen:


Hier habe ich einfach die Teelicht-Gläschen mit Designerklebeband (Washitape) beklebt.


Bei diesen beiden Wintlichten habe ich mich an den Stanzen ausgetobt. Hinterklebt habe ich die so entstandenen Lücken wiederum mit bestempeltem und teilweise eingefärbtem Pergamentpapier. Eine gestanzte Bordüre und ein paar Federchen konnte ich mir nicht verkneifen.


Diese Knick-Windlichte liebe ich ja schon seit langem. Hier habe ich sie einmal in kleinerer Variante, mit einem DIN A 5 statt DIN A 4 Bogen gefaltet. Eine Anleitung dazu findet Ihr hier.


Und hier seht Ihr noch mal (fast) alle meine leuchtenden Weihnachtswindlichte am Abend:


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen