Mittwoch, 24. Oktober 2012

Schichtkarte mit Designerpapier "Winterzeit"

Diese Technik habe ich schon bei einigen Demos gesehen, und wollte umbedingt mal eine Karte damit nachbasteln:


Das Designerpapier habe ich in 10 X 14,3 cm zugeschnitten. Dann mit der SU! Schneidemaschine ein Rechteck herausgeschnitten; ich habe dazu einen 2 cm breiten Rand stehen gelassen. Und von dem neuen Rechteck noch einmal das Gleiche mit einem 2 cm breiten Rand. So hat man am Ende ein kleines Rechteck und zwei größere Rahmen.
Nun braucht man nur noch zwei Farbkartonstücke (in diesem Fall in Wildleder), die immer 1 cm breiter und länger als das jeweilige Stück DP sind, damit man sie unter das DP kleben kann. So schafft man recht sparsam drei Lagen.
Das kann man natürlich auch mit selbstgestaltetem DP machen. Das werde ich demnächst mal ausprobieren...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen