Freitag, 21. März 2014

Ei(ne) Osterkarte vom Osterhasen

Als ich den Sketch der IN{K}SPIRE_me Challenge # 139 gesehen habe, musste ich sofort an eine Osterkarte denken, bei den eiförmigen Vorgaben. Und so habe ich mein Weihnachtsdesignerpapier gezückt (ja, von Weihnachten! Ich finde, da Weihnachten und Ostern als christliche Feste miteinander verbunden sind und das DP auch eher neutral ist, passt das zusammen) und ein Patchwork-Ei geklebt:


Der Schriftzug in Eiform und der süße Hase sind aus dem Stempelset "Ei(n) schönes Osterfest". Damit es das Patchworkei nicht so verdeckt, habe ich den Hasen auf einen Pergamentpapier-Banner gespempelt und darüber geklebt. Die Blümchen sind mit einer der Itty Bitty Stanzen ausgestanzt und im Zweierpack aufgeklebt. Dabei habe ich jeweils die  oberste rundherum eingeschnitten, damit ich die Blütenblätter noch etwas nach oben knicken konnte. Natürlich darf ein Strasssteinchen in der Mitte nicht fehlen...


Und hier ist der Sketch, der mich zu dieser Karte inspiriert hat:

Kommentare:

  1. Eine tolle Karte! Das Weihnachtspapier schlummert bei mir gerade ganz unten in einer Kiste. Aber Du hast Recht, es passt hier auch wunderbar mit den schönen Farben. Besonders gefällt mir aber der Hoppelhase :) Danke, dass Du wieder bei Inkspire_me dabei bist! Liebe Grüße, Kirstin

    AntwortenLöschen
  2. Wenn wir es nicht wüssten, würden wir hier niemals Weihnachtspapier vermuten ;-) Das macht sich super hier und das Ei wirkt richtig fröhlich! Danke für's Mitspielen bei IN{K}SPIRE_me und liebe Grüsse, Annemarie

    AntwortenLöschen