Dienstag, 25. März 2014

Frühlingsgestecke aus Papierblüten

Gestern abend war Carmen bei mir zum Workshop zu Besuch und hat zwei tolle Gestecke aus Papier gebastelt:


Hier hat sie mit Hilfe der Heißklebepistole eine auf einen Blumentopf aufgesetzte Styroporkugel mit Spiralblumen (mit der Big Shot ausgestanzt und aufgerollt) beklebt. Ich finde, das sieht total edel aus und macht sich bestimmt auch mal gut als Mitbringsel für eine Gastgeberin.


Diese Blüten sind mit verschiedenen Wellenkreisen ausgestanzt, mit dem Schwämmchen betupft , eingeschnitten und bei jedem Blütenblatt eingeknickt. Mit Abstandshalter aufeinandergeklebt und auf Papierstiele, die wir auch selbst gerollt und geklebt haben, ergibt das ein nettes Blumenarrangement. Das Gras im Topf ist übrigens aus grünem Kopierpapier geschnitten, teilweise mit dem Crimper bearbeitet und geknüddelt.

Ich finde, da sind Carmen zwei super tolle Gestecke gelungen!
Der nächste Workshop ist heute abend, um 19:30 Uhr zum Thema "Oster- und Frühlingsdekorationen aus Papier". Kosten 8 € + Materialkosten, Anmeldungen an erika.druschba@web.de oder Tel: 06031/696889.

Kommentare:

  1. Ach diese Blütenbäumchen sind echt toll...ich glaub sowas will ich heut auch machen....oder was zum an den Ast hängen....hab mir nämlich Zweige gekauft und die brauchen jetzt noch Osterschmuck....freu mich schon, ENDLICH wieder mit Dir basteln ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mich auch. Hab schon ein paar schöne Sachen vorbereitet. Kannst natürlich auch gerne so einen Baum machen, wenn Du willst. Bis heute abend.
      Liebe Grüße, Erika

      Löschen