Samstag, 5. April 2014

Eine Reste-Karte zum Geburtstag

Vor ein paar Tagen habe ich Knallbonbons mit dem Envelope Punch Board als Giveaways für die nächste Stempelparty gewerkelt (die Fotos dazu zeige ich Euch später noch). Dabei blieben etliche rautenförmige Reste des Designerpapiers "Frisch & farbenfroh" übrig, die ich umbedingt auf einer Karte verwenden wollte:


Auch die Blümchen, das rote Geschenkband und die weiße Kordel waren mal "nur" Reste und beinahe im Müll verschwunden. Jetzt können sie noch mal zu einem hübschen Bild beitragen.
Ich finde ja, es lohnt sich immer, Reste aufzuheben. Manchmal muß man sie nur schnell verwerten, damit es keinen Konfettiregen im Bastelzimmer gibt... Ich hebe immer wieder gerne die kleinen Blüten einer Bordürenstanze, die es mal bei SU! gab, auf, und verwende sie auch super gerne auf meinen Projekten. Allerdings kommen mir die kleinen Dinner auch überall sonst in meinem Räumchen entgegen...


Für diese Karte habe ich den Sketch der aktuellen Match the Sketch Challenge 14 verwendet:


Und dabei habe ich auch noch entdeckt, dass ich ja mit zwei anderen Teilnehmerinnen die letzte Challenge gewonnen habe!

 

Mit dieser Karte (klick).
Cool, ich freu' mich!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen