Donnerstag, 3. April 2014

Geschenkverpackung für eine Hochzeit

Von einer Kundin wurde ich gebeten, eine hübsche Geschenkverpackung für ein Buch zur Hochzeit zu werkeln. Mit dem Geschenk darin kann ich es Euch leider nicht zeigen, da der Deckel meiner Verpackung durchsichtig ist, aber so könnt Ihr Euch bestimmt auch ein Bild davon machen:


Den Boden habe ich aus chilifarbenem Farbkarton, den Deckel aus der bedruckten Klarsichtfolie des Designerpapiers "Farbenspiel" gearbeitet. Zum Öffnen der Schachtel kann man die beiden Bänder, die ich als Banderole mit sich selbst verklebt habe, einfach abziehen.
Die große Blüte wurde aus zwei mit der Big Shot ausgekurbelten "Spiralblumen" gedreht, die kleinere aus einer. Jeweils in die Mitte habe ich noch eine Halbperle geklebt.


Orientiert habe ich mit bei der Gestaltung des Deckels an dem Sketch der aktuellen IN{K}SPIRE_me Challenge #141, den ich leicht abgewandelt bzw. gedreht habe.



Und hier noch mal der IN{K}SPIRE_me Sketch:

Kommentare:

  1. Ui, das ist aber toll geworden :) So eine Geschenkverpackung kommt sicher gut an!
    Vielen Dank für Deine Teilnahme bei In{k}spire_me!
    Alles Liebe, Christine

    AntwortenLöschen
  2. Wow, ich glaub, eine Geschenkverpackung nach einem Sketch hab ich auch noch nie gesehen. Sieht genial aus! Ein toller Einsatz für die Klarsichtfolie! Danke fürs mitspielen & liebe Grüße, Kirstin

    AntwortenLöschen
  3. Wow, das sieht spitze aus! Von der Folie habe ich auch noch massig, weil ich sie für einfache Karten immer viel zu schade finde. Aber für Deine Variante ist sie perfekt. Danke, dass Du wieder bei IN{K}SPIRE_me dabei bist, Heike

    AntwortenLöschen