Mittwoch, 16. April 2014

Willkommensgruß für Workshopgäste

Für meine nächste Stempelparty habe ich den Gästen diese Knallbonbons, gefüllt mit einem Raffaello, gebastelt:


Die Bögen des Designerpapierblocks "Frisch & farbenfroh" eignen sich dafür super und haben genau die richtige Größe (11,4 X 16,5 cm).
Bisher habe ich meine Knallbonbons immer viereckig gebastelt. Die Idee mit dem fünfeckigen habe ich von Bestempelt - Bettina und Maria. Ich habe also das Designerpapier an der langen Seite im Simply Scored bei 3, 6, 9, 12 und 15 cm gefalzt. Dann nahm ich mein Envelope Punch Board zur Hand, habe den Farbkarton an den Falzlinien zusammengefaltet, ins Punchboard eingelegt und von beiden Seiten bei 1" gestanzt. Das Stanzen von beiden Seiten muß man bei allen Falzlinien machen, das heißt, insgesamt 5 x und noch ein Mal an der kurzen Seite des DP's. Dann kann man das DP an den kurzen Seiten zusammenkleben und auf beiden Seiten mit einem Geschenkband zusammenziehen, so dass es wie ein Bonbon aussieht.
Mit den Stanz-Resten aus dem Punch Board kann man übrigens schöne Karten verzieren,so wie ich es auch schon gemacht habe...



Ich finde die fünfeckige Form fast noch etwas schöner und bonbonförmiger, als die viereckige:



Und wie findet Ihr meine Bonbons?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen