Sonntag, 26. Oktober 2014

Herbstliche Explosion-Box + Anleitung

Auf Wunsch einiger meiner Kundinnen, die sich eine Anleitung für die Explosion-Box zur Hochzeit gewünscht haben, habe ich heute ein "Making of" dieser herbstlichen Variante der Explosion-Box erstellt. Die Abwandlungen sind ja individuell wunderbar auf die jeweiligen Anlässe oder Jahreszeiten gut zu basteln.


Und los geht's!

Ihr braucht dazu:
1 elfenbeinfarbenen Farbkarton 21 X 21 cm
4 Designerpapierquadrate ( hier DP Bunter Herbst) 6,5 X 6,5cm
4 chilifarbene Quadrate 6,8 X 6,8 cm
4 chilifarbene Quadrate 6,5 X 6,5 cm
1 elfenbeinfarbenen Streifen 6 X 16 cm
1 chilifarbenes Quadrat  10,2 X 10,2 cm
1 chilifarbenes Quadrat  8,6 X 8,6 cm
5 kürbisfarbene Streifen 1 X 14,8 cm mit je einem Loch an jedem Ende
1 antike Klammer
ausgestanzte Blätter und Eicheln, weitere Dekoelemente


Zunächst werden aus dem 6,5 X 6,5 cm großen chilifarbenen Quadraten Blätter ausgestanzt. Wenn Du das mit der Big Shot und der Stanzplatte Herbstzauber machst, musst Du etwas drehen und probieren, wie die Blätter am Besten draufpassen.


Das 21 X 21 cm elfenbeinfarbene Quadrat wird bei 7 und 14 cm gefalzt, um 90 ° gedreht und erneut bei  7 und 14 cm gefalzt. Dann die Ecken jeweils diagonal zur Spitze hin falzen. Das geht super mit der Simply Scored Falzplatte für diagonale Struktur.
Dann werden alle senkrechten Falzen als Bergfalte nachgefaltet, die diagonalen als Talfalte. So entsteht die Schachtel mit den Ecken nach Innen.
An den inneren Quadraten werden nun die Blätter-Quadrate aufgeklebt. Die ausgestanzten Blätter kann man in die Zwischenräume kleben. Möglichst darauf achten, dass sie über keine Falzen gehen.
Außen werden die 6,8 X 6,8 cm chilifarbenen Quadrate aufgeklebt, darauf kommen die 6,5 X 6,5 cm Designerpapierquadrate.


Der elfenbeinfarbene Streifen wird gefalzt bei: 6; 7,5;  13,5 und 15 cm. Der letzte übrige Zentimeter ist die Klebelasche. Die Falzen nachfalten und als Hülle für die Schublade zusammenfalten.
Das chilifarbene Quadrat 8,6 X 8,6 cm an allen Außenseiten bei 1,4 cm falzen, an den Ecken jeweils von einer Seite einschneiden und die so entstandene kleine Klebelasche etwas abschrägen.
Das chilifarbene Quadrat 10,2 X 10,2 cm an allen Außenseiten bei 1,5 cm falzen, ebenso wie bei dem anderen die Ecken von einer Seite einschneiden und die Klebelaschen mit der Schere anschägen.
Die beiden Quadrate jeweils an den Klebelaschen zusammenkleben, so dass daraus die Schublade und der Deckel entstehen.
Die Schublade in die Hülle einschieben und in der Mitte der Schachtel festkleben.
Die ausgestanzen Blätter für den Kürbis am Stiel mit der Lockzange lochen, mit der Klammer zusammenfassen und darauf mit den 5 kürbisfarbenen Streifen einen Paperball formen. Am Schluß die Klammer auseinanderbiegen, dem Kürbis mit weißem und schwarzem Farbkarton Augen und Mund stanzen / schneiden / aufkleben.
Den Deckel nach Belieben mit Herbstblättern, Palliettenband und Holzblättern verzieren.


Viel Spaß beim Nachbasteln!

Mit dieser Box nehme ich außerdem an der Maniac-Monday-Challenge #142 zum Thema Blätter teil.

1 Kommentar:

  1. Moin Erika,
    boah, die ist ja toll. Ich danke dir für die Anleitung. Der kleine Kürbis im Innern der Box ist soooo süß.
    Ich wünsche dir einen schönen Wochenendausklang.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen