Montag, 13. Oktober 2014

Sternenschachtel mit Anleitung

Im Herbst-/Winterkatalog sieht man immer wieder Bilder von wunderschönen Sternenschachteln. SU! bietet dazu passend in der Zusatzbroschüre Herbst/Winter (S. 9) das Simply Created Set Sternstunde an, mit dem man diese Sterne ganz einfach nachbasteln kann.
Ich wollte das aber auch mal ohne ausprobieren und habe mit meinen Stern-Framelits etwas experimentiert:



Dies ist nun meine finale Version geworden und ich finde sie total hübsch:


Und hier kommt für Euch die Anleitung dazu:

1) Teile einen elfenbeinfarbenen Farbkarton in zwei Hälften. Aus der einen Hälfte stanzt du zwei Mal den größten Stern mit den Framelits aus. Die andere Hälfte wird (lange Seite nach oben anlegen) mit dem Simply Scored oder der Schneide- und Falzmaschine alle 1 1/2" gefalzt. Stemple einige Sterne in verschiedenen Größen mit dem Stempelset "Zauber der Weihnacht" auf weißen Farbkarton und stanze sie mit den Stern-Framelits aus.


2) Schneide aus dem vorgefalzten Farbkarton zwei Streifen à 5 cm und zwei Streifen à 2,4 cm. Falze bei jedem der Streifen einen 1 cm (oder 3/8") Rand (dafür kurze Seite nach oben anlegen). Lege nun jeden Streifen einzeln mit der langen Seite nach oben ins Envelope Punch Board und stanze an jeder Falz eine Nase aus.



3) Versehe die so entstandenen Klebelaschen mit doppelseitigem Klebeband. Nun können die beiden 5 cm-Streifen und die beiden 2,4 cm-Streifen jeweils miteinander verklebt werden, so dass es zwei lange Streifen ergibt. Der schmale Streifen ist für den Deckel, der breite für die Schachtel-Unterseite. Nun kann jeweils ein Streifen (immer mit etwas Abstand zum Rand) auf einen der am Anfang ausgestanzten Sterne geklebt werden.


4) Da die Unterseite der Sternschachtel leicht nach Innen drückbar ist, muß man hier für den Deckel nicht noch 1-2 mm pro Seite zugeben, damit er passt. Es passt auch so wunderbar zusammen. Am Schluss mit den gestempelten Sternen, Kordeln, Embelishments, Designerpapier nach belieben verzieren


Viel Spaß beim Nachbasteln!

1 Kommentar:

  1. Moin Erika,
    boooooaaaahhhh, ich finde sie alle totaaaaaaaal wunderschön, Erika. Danke für die wunderbare und super verstänliche Anleitung. Jetzt brauche ich doch unbedingt die Framelits.
    Ich wünsche dir einen schönen Start in die neue Woche.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen