Donnerstag, 9. Oktober 2014

Make & Takes + Bastelkit vom Teamtreffen

Dieses hübsche Geschenk, gefüllt mit einem weihnachtlichen Bastelkit von Maike, habe ich vom großen Teamtreffen mit nach Hause genommen:


Annika Richter hat mit den Teilnehmerinnen dieses kreatives Minialbum gewerkelt:


Und ich hatte diese Make & Take Grußkarte vorbereitet:


Das brauchst Du dafür:



Stempelsets: „Flowershop“, „Petite Petals“, „Famose Fähnchen”
Stempelkissen: Himbeerrot, Wassermelone, Osterglocke
Stanzen: „Stiefmütterchen“, „Kleine Blüte“ Framelits: „Famose Fähnchen“,
„Kreis-Kollektion“
Designerpapier „Rückblende“ 14 X 14 cm
Farbkarton Schiefergrau 21 X 14,8 cm
Farbkarton Flüsterweiß 7 X 7 cm + ein Stück zum Stempeln und Ausstanzen
Stampin‘ Dimensionals, Kleberoller


Und so geht’s:

1)      Das Designerpapier von beiden Seiten bis zur Hälfte falten und so die Mitte markieren.
2)      Wieder öffnen und alle vier Ecken bis zur Mitte falten.
 

3)      Jede Spitze nach außen falten, so dass sie in der Mitte der Seite ist.
4)      In der Mitte des Designerpapieres einen 1 ¾“ oder etwas größeren Kreis ausstanzen.
 

5)      Grüße mit den „Famosen Fähnchen“ stempeln und ausstanzen. Eine „Flowersop“-Blüte mittig auf den 7 X 7 cm großen weißen Farbkarton stempeln, eine Blüte stempeln und ausstanzen, eine „Petite Petals“-Blüte stempeln und ausstanzen.
6)      Die ausgestanzten Blüten an jedem Blütenblatt mittig falten und mit Flüssigkleber übereinander auf den Farbkarton mit der Blüte kleben.




7)      Ein „süßes Schälchen“ über die Blüten kleben.
8)      Den weißen Farbkarton mit etwas Kleber von hinten in den ausgestanzten Kreis im Designerpapier kleben.
9)      Die Rahmenecken des Designerpapieres noch einmal etwas aufklappen, Stampin‘ Dimensionals anbringen und damit zusammenkleben.


 10)      Den Designerpapierrahmen mit dem süßen Schälchen auf die gefaltete graue Karte kleben, die Grüße mit Dimensionals anbringen.



Viel Spaß beim Nachbasteln!

Design und Anleitung von:

Eri’s Kreativwerkstatt
Erika Druschba
erika.druschba@web.de

1 Kommentar:

  1. Moin Erika,
    das sind ja wunderschöne Bastelwerke. Und die Anleitung ist total klasse. Hab´ ganz liebe Dank dafür. Natürlich wird beim Nachbasteln zu dir verlinkt.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen