Dienstag, 25. November 2014

Umschlagkarte mit Weihnachtsstern

Letzte Woche habe ich den Standplan für den Weihnachtsmarkt am Sonntag in einem großen Umschlag eingeworfen bekommen. Ich habe es nicht übers Herz gebracht, den Umschlag wegzuwerfen und so wurde daraus eine große Umschlagkarte gebastelt. Sie ist ca. DIN A 5 groß und bietet in zwei Innenfächern Platz für z.B. eine Grußkarte, einen Gutschein etwas Geld, Fotos usw...


Für die Basiskarte habe ich den Umschlag an der Lasche zugeklebt, an beiden kurzen Seiten mit der Schneidemaschine aufgeschnitten, dann in der Mitte gefalzt und zusammengeklebt.
Zum Dekorieren habe ich das Pergamentpapier mit den Herzchen und einen Streifen Designerpapier um den Umschlag geklebt und noch eine Klapplasche aus DP gebastelt. Damit die Lasche gut schließt, habe ich einen Magnetverschluß angebracht. Als Highlight kam noch der Weihnachtsstern oben drauf.


Die Anleitung für den Weihnachtsstern könnt ihr hier noch mal nachlesen. Für diesen Umschlag habe ich ihn in Altrosé gewerkelt und mit rosenroter Tinte und Schwämmchen bearbeitet.
Und so sieht es in dem Umschlag aus:


Beim Design habe ich mich am Sketch der aktuellen Match the Sketch Challenge 047 orientiert:

Kommentare:

  1. HAllo Erika,
    tolle Art von Recycling ;-)
    Vielen Dank für Deine Teilnahme bei Match the Sketch.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Erika,
    dein Weihnachtsstern sticht einem direkt ins Auge.
    Der passt perfekt zu der Karte.

    Wenn ich darf, linse ich gleich auch mal in deine Anleitung :-)

    Danke für deine Teilnahme bei MtS.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank für deine Teilnahme bei Match-the-Sketch und viel Glück bei der Challenge! Liebe Grüße, Fanny

    AntwortenLöschen
  4. Moin Erika,
    wow, das sieht ja traumhaft schön aus und noch dazu sehr edel. Danke für den Link zur Anleitung des Weihnachtssterns.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend.
    Liebe Grüße schickt dir Heidi

    AntwortenLöschen